Wir haben ein neues Spiel : Keltis (Spiel des Jahres 2008)

Für unsere kleine Reise haben wir uns ein neues Spiel gekauft: Keltis ( Der Weg der Steine). Es ist die kleine Version, die passt gut in die Tasche. Man muss Steinplättchen aufdecken, um möglichst lange Farbreihen zu bilden. Man muss sich entscheiden, ob man sie in aufsteigender oder absteigender Reihenfolge legen möchte. Auf einigen Steinplättchen sind Wunschsteine, die bringen noch zusätzliche Punkte ein. Es gewinnt, wer am meisten Punkte hat.

Das Spiel dauert nur ca. 15 Minuten und uns hat es gut gefallen. Zuerst haben wir nur versucht selber möglichst viele Punkte zu bekommen, aber ab der 2. Runde haben wir schon kapiert, wie man dem anderen seine Pläne durchkreuzen kann.

Das Spiel ist für 2-4 Personen und ab 7 Jahren. Die Regeln sind ganz einfach.

Beste Grüsse,

Nadine

Mir war heute so herbstlich zumute…..

..und als uns dann im Gemüseladen ein Kürbis anguckte, musste der natürlich sofort mit und wurde von uns zu einer leckeren Suppe verarbeitet…

Bin ich froh das meine Tochter (fast) alles ißt. Die Suppe haben wir dann mit Sahne, Petersilie & Chili schmecken lassen.

Das Rezept habe ich auf Chefkoch.de gefunden. Einfach Kürbis- Ingwer Suppe eingeben, dort wird man fündig…

Ich freue mich übrigens über alle Kommentare zu meinen Beiträgen…!

So und ich hoffe wir bekommen noch ein paar richtige Sommertage bevor der Herbst dann wirklich kommt.

Grüsse, Nadine

Schokocrossies selbstgemacht

Gestern haben Mogli und ich Schokocrossies selber gemacht! Es ist ganz leicht und man braucht nicht viele Zutaten!

Man braucht nur Cornflakes & Schokolade  ( Wir haben erst braune Schokolade genommen, und weil es so leicht war danach auch noch weiße Schokolade.)

Erstmal die Schokolade in kleine Stückchen brechen und im Wasserbad langsam schmelzen lassen.

Gut umrühren damit keine Klümpchen in der Schokoladensoße bleiben.

Die Cornflakes vorsichtig in die Schokoladensoße schütten, und solange rühren bis alle Cornflakes gut mit Schokolade bedeckt sind. Dann kann man die Flakes mit einem Teelöffel herausnehmen und kleine Häufchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech machen. Nun für ein paar Stunden in den Kühlschrank stellen und fertig sind die Schokocrossies! Zu den Mengenangaben: Da ich alles mehr oder weniger per Augenmaß mache, habe ich keine genauen Angaben. Ich glaube auf 400 gr Schokolade kommen etwa 200 gr Cornflakes…Einfach ausprobieren!

Viel Spaß beim nachmachen!

Rezeptbuch ” Das Stillkochbuch” Leckere Rezepte für alle!

Neulich habe ich aus einer ” Zu verschenken-Kiste” an der Strasse ein Buch gefischt. Ich habe es erstmal zur Seite gelegt und nun gemerkt das die Rezepte darin sehr ansprechend sind. Natürlich auch für nicht stillende…Bild

Ich habe schon mehrere leckere Sachen ausprobiert, z.B Feldsalat mit Speck und Blauschimmelkäse und Spaghetti mit Zitronenhuhn  (sehr frisch im Sommer)

Lecker und schnell gemacht ist auch der Käsekuchen ohne Boden:

Bild

Das Rezept geht so:

Zutaten:

200 g Butter oder Margarine

200 g Zucker

1kg Magerquark

1 Päckchen Vanillezucker

1Tl Zitronensaft

6 Eier

100 g Mehl

1 gestrichener TL Backpulver

Margarine zum Einfetten

Semmelbrösel

Zubereitung:

Weiche Butter ( Margarine) mit dem Zucker verrühren.Quark, Vanillezucker, Zitronensaft und Eier unterschlagen. Mehl mit Backpulver mischen und unter die Quarkmasse rühren.Eine gefettete Springform mit Semmelbrösel ausstreuen und mit der Quarkmasse füllen. Im vorgeheizten Backofen bei 175 C ca. 60-70 Minuten lang backen( mittlere Schiene). Anschließend den Kuchen ( mt einem Messer) vom rand der Springform lösen, aber in der Form erkalten lassen.

Ran an die Nähmaschine: Windeltaschen

In meinem Freundeskreis werden im August / September insgesamt 3 Babys erwartet, das habe ich  zum Anlass genommen mich endlich mal wieder an die Nähmaschine zu setzten.Ich habe nun endlich herausgefunden, wie man diese Taschen für Feuchttücher & Windeln näht. Es ist gar nicht so schwer, man muss nur wissen wie es geht 🙂

Bild

Bild

Bild