Schokoladentorte

Mogli und ich haben eine Schokoladentorte gebacken…

Es ist eine echte Schokoladenbombe mit vielen Kalorien und alles andere als gesund 🙂

Bild

Für alle die auch so eine Schokobombe backen wollen- hier kommt das Rezept:

Zutaten:

200 gr dunkle Kuvertüre

100 gr Pinienkerne

125 gr weiche Butter & 2 Tel Butter für die Form

4 Eier

100 gr Zucker

1 Päckchen Vanillezucker

50 gr Mehl

Puderzucker/ Kakaopulver zum Bestäuben

Zubereitung:

1. Kuvertüre im Wasserbad schmelzen lassen, bis sie flüssig ist.

2. Pinienkerne auf ein großes Brett schütten und mit einem scharfen Messer ganz fein hacken.

3. Backofen auf 150 Grad vorheizen. Die Kuchenform mit Butter auspinseln.

4. Eier trennen & Eiweiß steif schlagen.

5. Das Eigelb in einer anderen Schüssel beiseite stellen. Die weiche Butter in eine Rührschüssel geben. Den Zucker und Vanillezucker dazu geben und schön cremig rühren. Nacheinander die Eigelbe unterrühren. Die geschmolzene Kuvertüre löffelweise untermischen. Die Pinienkerne auch.

6. Die Eiweiße darauf häufeln, das Mehl darüber stäuben Alles locker mit dem Schneebesen locker untereinander ziehen.

7. Die Masse in die Form geben und in den vorgeheizten Backofen geben. 50-60 Minuten bei 150 Grad backen.

8. Wer mag kann mit Puderzucker und einem gepressten Blatt die Blattform auf den Kuchen pudern…

Viel Spaß beim nachmachen!

Ich habe übrigens Mandeln statt Pinienkernen genommen, da diese sehr teuer sind. Hat auch gut geklappt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.