Winter- und Weihnachtslieder

Hier kommen ein paar Lieder die zur Jahreszeit passen:

Leise rieselt der Schnee

Leise rieselt der Schnee, still und starr liegt der See. Weihnachtlich glänzet der Wald, freue dich,Christkind kommt bald!

In den Herzen wirds warm, still schweigt Kummer und Harm, sorge des Lebens verhallt, freue dich Christkind kommt bald!

Bald ist heilige Nacht, Chor der Engel erwacht, hört nur wie lieblich es schallt: Freue dich, Christkind kommt bald!

Bild

O Tannenbaum

O Tannenbaum, o Tannenbaum, wie treu sind deine Blätter! Du grünst nicht nur zur Sommerzeit, nein auch im Winter wenn es schneit. O Tannenbaum, o Tannenbaum, wie grün sind deine Blätter!

O Tannenbaum, o Tannenbaum, du kannst mir sehr gefallen. Wie oft hat nicht zur Weihnachtszeit, ein baum von dir mich hocherfreut. O Tannenbaum, o Tannenbaum, du kannst mir sehr gefallen.

O Tannenbaum, o Tannenbaum, dein Leid will mich lehren: Die Hoffnung und Beständigkeit, gibt Trost und Kraft zu jeder Zeit .O Tannenbaum, o Tannenbaum, dein Kleid will mich was lehren.

Bild

In der Weihnachtsbäckerei

Refrain: In der Weihnachtsbäckerei gibt es manche Leckerei… Zwischen Mehl und Milch macht so mancher Knilch eine riesengroße Kleckerei… In der Weihnachtsbäckerei, in der Weihnachtsbäckerei…

1. Wo ist das Rezept geblieben von den Plätzchen die wir lieben? Wer hat das Rezept verschleppt? Na, dann müssen wir es packen, einfach frei nach Schnauze backen…Schmeisst den Ofen an und ran! Refrain: In der…

2. Brauchen wir nicht Schokolade,Honig, Nüsse und Sukkade und ein bisschen Zimt? Das stimmt! Butter, Mich und Mehl verrühren, zwischendurch auch mal probieren und dann kommt das Ei: Vorbei! Refrain: In…

3. Bitte mal zur Seite treten, denn wir brauchen Platz zum kneten..Sind die Finger rein? Du Schwein! Sind die Plätzchen die wir stechen erstmal auf den Ofenblechen, warten wir gespannt: Verbrannt! Refrain: In der Weihnachtsbäckerei…

Bild

Schneeflöckchen, Weißröckchen

1. Schneeflöckchen, Weißröckchen wann kommst du geschneit? Du wohnst in den Wolken, dein Weg ist so weit.

2. Komm setz dich ans Fenster du lieblicher Stern, malst Blumen und Blätter, wir haben dich gern.

3. Schneeflöckchen du deckst uns die Blümelein zu, dann schlafen sie sicher in Himmlischer Ruh.

4. Schneeflöckchen Weißröckchen  komm zu uns ins Tal, dann baun wir nen Schneeball und werfen den Ball.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.