Kresse-Eier

Eine schnelle und einfache Aktion mit Kindern zu Ostern sind Kresse-Eier…

IMG_7970

Man braucht:

  • Eierschalen, nur oben aufschlagen, damit fast das ganze Ei erhalten bleibt
  • Wackelaugen ( Bastelgeschäft)
  • Watte
  • Kressesamen

Ein wenig Watte in die leere Eierschale machen. Wackelaugen auf das Ei kleben…Wer mag kann natürlich noch einen Mund, Nase etc. aufmalen oder aus bunten Papieren aufkleben..Kressesamen auf die Watte geben und jeden Tag mit Wasser beträufeln… Nach ein paar Tagen  kann man beobachten,wie aus dem Ei  Kresse Haare wachsen!

Wir essen die Kresse gerne auf Butterbrot!

Beste Grüsse,

Nadine

One thought on “Kresse-Eier

  1. Gute Idee! Das machen wir demnächst mal nach-M. liebt eh´Rühreier…. Nur muss ich wohl leider ab jetzt vegan leben, L. hat ganz schlimme Haut! Viele Grüße aus dem verregneten Freiburg zu euch in den Winter! Andrea

    ________________________________

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.