Buchtip und Rezept: Geschenke aus dem Backofen

Zu Weihnachten hatte ich diese Buch (Geschenke aus dem Backofen/Topp Verlag) geschenkt bekommen.

IMG_8541

Es ist voller schöner Rezeptideen und was mir besonders gefällt, es werden gleich Ideen mitgeliefert, wie man die Lebensmittel als Mitbringsel schön verpacken kann. Hinten im Buch findet man einige Vorlagen um Geschenkbox und Co nachzumachen.

Ich habe endlich ein Rezept ausprobiert, das mich schon lange angelacht hat:

Orientalische Schafskäsemuffins

IMG_8539

Zutaten für 12 Stück:

1 Zwiebel

1 rote Paprikaschote

100 gr gelbe Linsen

110 ml Olivenöl

2 Eier

100 g Joghurt

200 g Dinkelmehl

1 TL Backpulver

1/2 TL Natron

1 EL Currypulver

1 TL Salz

1 TL Honig

2 EL Schwarzkümmel

200 g Fetakäse

30 Min Zubereitung/ 25 Min. Backzeit

Zubereitung:

Die Zwiebel schälen und fein hacken. Die Paprika waschen, putzen und in feine Würfel schneiden. Etwa 1 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Die Zwiebeln darin glasig dünsten, dann Linsen und Paprikawürfel hinzufügen. Etwa 200 ml Wasser angießen und ca 15 bei niedriger Temperatur garen lassen.

In der Zwischenzeit das restliche Olivenöl mit den Eiern und dem Joghurt verrühren. Dinkelmehl, Backpulver, Natron, Currypulver und Salz unter die Eiermasse geben und dann den Honig, Schwarzkümmel und den grob gehackten Feta dazu geben. Alle Zutaten vermengen und zum Schluss die Linsenmasse unterheben.

Den Backofen auf 180 C vorheizen . Ein Muffinblech mit Papierförmchen auslegen. Den Teig in die Förmchen verteilen und nach Geschmack noch Kümmel oben drauf streuen.Die Muffins auf mittlerer Schiene etwa 25 Min backen.Aus der Form nehem und auskühlen lassen.

Guten Appetit!

Ich habe übrigens Mais statt Linsen genommen. Die deftigen Muffins fanden hier alle lecker!

Die Verpackungsidee dazu sieht so aus:

IMG_8544

Schaut mal, hier gibt es eine Verpackungsidee wie man selbstgemachte Zwiebelbrötchen verpacken kann:

IMG_8543

Einfach eine halbe Zwiebel weiß anmalen & auf Packpapiertüten stempeln.

Mit besten Grüssen,

Nadine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.