Rückblick der letzten Tage…

So, mal wieder Montag und hier passiert im Moment so einiges….

Heute morgen pünktlich um 8.00 Uhr habe ich mir erstmal eine Regenjacke & Hose im Supermarkt erkämpft,nachdem ich neulich als ich um kurz nach 9.00 Uhr in dem anderen Supermarkt auftauchte natürlich viiiel zu spät war…

Es wächst die Idee im nächsten Jahr mit selbstgenähten Sachen an einem Kreativ Markt ( Happy-Pop-up Markt) in Leipzig teilzunehmen… Dafür wurden Ideen gesammelt, was wir alles nähen könnten.. Ich hoffe eine Freundin macht mit…Ideen gibt es wie immer viele, was fehlt ist wie immer die Zeit…:)

Ein paar neue Entwicklungen gab es bei den jungen Damen des Hauses… Das kleine Fräulein steht die ganze Zeit auf und “klebt” dann an meinem Bein. Neuerdings schafft sie es gut ,sich alleine wieder auf den Boden zu setzten- ohne einfach umzufallen… Vormittags ist sie schnell wieder müde und kommt nur schwer in den Schlaf.. Nun mache ich sie neuerdings auf dem Rücken ins Ergobaby ( Danke Andrea! ) und siehe da, während sie auf meinem Rücken einschläft ,schaffe ich es sogar das eine oder andere zu erledigen… Dieses Wochenende hatten wir wieder Besuch, und weil ich dann abends in einem Raum genäht und geschlafen habe, “musste” das Babymädchen ausziehen und siehe da, auch das funktionierte bestens. So haben Mogli und das Babymädchen die halbe Nacht in einem Zimmer verbracht und beide haben super gut geschlafen…. Wahrscheinlich ziehen die beiden bald dauerhaft in ein Zimmer.

Letzte Woche habe ich mich sehr über Moglis Kindergarten geärgert..( Untertitel: Wie Mogli wieder zur Windel zurückkehrt..) Mogli braucht seit einigen Monaten tagsüber keine Windel mehr…Mit dem Kindergartenbeginn war dann öfters mal die Hose nass. Kein Problem, alles ganz normal bei so einem Wechsel….finde ich. Der Bezugserzieher hat ihr dann mal eine Windel angeboten, was Mogli ganz klar verneinte… Ich habe gesagt das ich mehr Wechselwäsche, Mülltüten etc… mitbringe…Ein paar Tage später hatte Mogli dann jeden Tag beim Abholen eine Windel an…Und ich sollte doch mehr Windeln mitbringen…

Ich habe dann mal nachgefragt, ob sie denn überhaupt auf die Toilette geht, was verneint wurde… Aha, da stelle sich mir sofort die Frage warum sie im Kindergarten nicht auf die Toilette geht…Im Gespräch mit Mogli kam ganz schnell heraus, dass es ihr einfach unheimlich ist und sie Angst hat das andere Kinder sie schubsen und ähnliches… Im Gespräch mit der betroffenen  Erzieherin kam aber zur Antwort das sie das nicht glaubt und Mogli einfach noch nicht so weit ist….

In solchen Momenten bin ich manchmal wirklich am verzweifeln und frage mich warum bestimmte Situationen so oft nicht erkannt werden…Meiner Ansicht nach muss man hier sofort ansetzten und gucken, warum die Kinder Angst haben auf die Toilette zu gehen  und wie sie die Angst verlieren können… In der Erzieherausbildung ist die Unterstützung zur Selbstständigkeit ein großes Thema, eines der wichtigsten Aufgaben der Erzieher… Mogli trägt nun diese Tage eine Windel im Kindergarten und ich denke hier ist noch Gesprächsbedarf und bleibe dran…:)

So, ich könnte noch viel mehr schreiben, muss aber mal weiter machen und zeige euch nur noch schnell die neuen Lederpuschen von dem kleinen Fräulein…

IMG_1452

Guten Start in die Woche,

mit besten Grüßen,

Nadine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.