Futter für die Vögel : gefüllte Tannenzapfen

Langsam wird es kälter draußen….Wir wollen den Vögeln eine Futterstelle bieten und “befüllen” dazu Tannenzapfen.

IMG_1473

Wenn ihr es nachmachen wollt braucht ihr:

Tannenzapfen

Schnur

1 Tasse Vogelfutter

1, 5 Tassen Haferflocken

1 Tasse Schmalz ( Zimmertemperatur)

1 Tasse Mehl

evtl. Vogelbeeren oder Hagebutten

Außerdem: Rührschüssel zum vermengen

IMG_0417 IMG_0420 IMG_0442

IMG_0444 IMG_0446

So geht´s: Nach Lust und Laune einen oder mehrere Tannnenzapfen an eine Schnur binden. Wer mag kann dazwischen noch Vogelbeeren oder Hagebutten binden. Die Schnur so lang lassen, das man sie noch gut irgendwo im Garten, Balkon o.ä. befestigen kann. Vogelfutter, Haferflocken, Mehl & Schmalz miteinander vermengen. Am besten geht das mit den Händen. Die Mengen müsst ihr natürlich anpassen, je nach Anzahl der Zapfen die ihr befüllen wollt. Danach geht es an die Tannenzapfen: Einfach die Masse in die Zapfen stopfen und das ganze dann am besten an einem Ort aufhängen, wo man gut die Vögel beobachten kann!

IMG_0447 IMG_0450 IMG_0460

 

Viel Spaß beim nachmachen!

IMG_0476 IMG_1471

IMG_1473

Mit besten Grüßen,

Nadine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.