Faschingsmuffel (ein paar klitzekleine Ideen für die jecken Tage)

Ich geb´s zu, ich bin ein absoluter Faschingsmuffel. Karneval, Fasnacht & Co lassen mich kalt…Als Kind mochte ich mich gerne verkleiden, als Erwachsener nicht mehr. Als Erzieherin im Kindergarten gehörte Fasching nicht zu meinen Lieblingsfesten. Dennoch habe ich 2 kleine Mäuse die dieser Tage natürlich freudig-verkleidet durch die Gegend hüpfen- und ich will ja kein Spielverderber sein 🙂

Am Montag wird also das große Tochterkind als Engel- und das kleine Tochterkind als Marienkäfer zum Kindergarten gehen.

Dazu haben wir natürlich fleissig Masken gebastelt. Hier gibt es Vorlagen für Tiermasken. Die Vogelmaske kann man z.B wunderbar mit Glitzer, Federn usw…verfeinern.

Ich finde für die Feier im Kindergarten reichen die Verkleidungen, Luftballons, Luftschlagen und Musik vollkommen. Ein “Programm” finde ich unnötig, da die Kinder aufgrund ihrer Verkleidungen schon ziemlich aufgekratzt sind.

Ich bin ja immer für gesundes Essen, finde aber das man an Fasching mal auf den Putz hauen darf. Toll ist z.B mal etwas ganz neues zu machen, wie z.B Spaghetti mit den Händen zu essen und Gummitiere aller Art auf dem Nachtisch. Ich selber mag keinen Wackelpudding, aber wegen der originellen Idee gab es neulich mal “Götterspeise mit Fröschen“. Was soll ich sagen? Es kam super gut an und bald ist der Spuk ja wieder vorbei…

Mit besten Grüßen,

Nadine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.