Waldwochen im Sommer

Es liegen wieder 2 Sommerwaldwochen hinter mir. Ich würde euch gerne ein paar Ideen mitgeben, was man alles mit den Kindern tolles im Wald unternehmen kann. Zunächst möchte ich aber schreiben, das manchmal eben doch weniger mehr ist. Langeweile kam eigentlich gar nicht auf. Die Natur bietet genügend Freiraum für eigene Spielideen….

Am Anfang wurden ein paar wichtige Regeln besprochen und bei Bedarf auch mal wiederholt. Ansonsten gab es einen Bollerwagen mit ein paar wichtigen Sachen wie 1.Hilfe- Tasche, Wasser, Sägen, Hämmer & Nägel, Schnitzmesser.

Die meiste Zeit waren die Kinder also mit Spielen und werkeln im Wald beschäftigt.

Ansonsten gab es noch:

  • 2 größere Wanderausflüge
  • Suppe schnippeln und kochen überm Lagerfeuer
  • Ausflug zum Pferdehof
  • Ausflüge zu Spielplätzen in Parks und Waldnähe
  • Stockbrot am Feuer
  • Tippi/ Buden/ Waldsofa bauen
  • Stöcker schnitzen

Hier noch weitere schöne Ideen, die ich gefunden habe:

Einen schönen Artikel über Naturpädagogik findet ihr hier in der Zeitonline.

20160701_103259

20160701_140027

20160701_102502

20160621_112636

Mit besten Grüßen,

Nadine

Stiftebox selber machen -DIY-

20160703_181857

Heute mal ein kleines DIY, wie man mit Kindern eine kunterbunte Stiftebox selber machen kann. Bei uns flogen gerade wieder alle Stifte durcheinander, ständig hörte ich die Frage “ Mama, wo ist die gelb..blau…grün…?

Man braucht: 

  • Leere Klopapierrollen
  • 1 kleinen Schuhkarton
  • Farbe ( Acryl, Fingerfarbe)
  • Pinsel
  • Heißklebepistole

So geht´s: Die Klopapierrollen bunt anmalen und gut trocknen lassen. Wir habe sie 2x bemalt, damit die Farbe gut deckt. Dann haben wir noch von außen den Schuhkarton bemalt und ebenfalls trocknen lassen. Danach werden die Rollen in den Karton gesteckt, bis sie gut halten. Ich habe sie zusätzlich noch mit der Heißklebepistole angeklebt. Schon fertig, nun darf die Stiftebox befüllt werden und ich hoffe die Stifte bleiben nun da, wo sie hingehören…..:)

Mit besten Grüßen,

Nadine

Gehört, gesehen, gelesen

  • Danke eines lieben Menschen bin ich in diesem Jahr auf diese Musik gestoßen. In Leipzig durfte ich Friedemann live erleben.Die Songs Gejammer und Nichts können gefallen mir besonders gut.
  • Im letzten Jahr durfte ich Calexico, Felix Meyer und Cynthia Nikschas Live sehen. Großes Highlight waren natürlich Calexico, auch in diesem Jahr kommen sie wieder nach Leipzig- auf die schöne Parkbühne im Geyserpark.
  • Ganz neu für mich entdeckt habe ich auch die Musik von Naima Husseini und Alin Coen Band. Hier sind sie gemeinsam auf der Bühne
  • Ich war endlich mal wieder in Kino. Der Film „Cafe Belgica“ handelt von 2 Brüdern, die aus einem unscheinbarem Café einen beliebten Club machen. Das ganze entwickelt sich zu einem Rausch… Spannender, energiegeladener Film-kann ich empfehlen…!
  • Ich habe mal wieder einen Krimi gelesen. „Verheissung“ von Jussi Adler Olsen ist der 6. Fall Carl Mørck und seinen Helfern. Sie decken alte Fälle auf, dieses Mal gehen Sie auf die Suche eines Mörders, der 17 Jahre zuvor eine Frau getötet hat. Sie wurde kopfüberhängend an einem Baum gefunden. Meiner Meinung eines der Besten aus der Krimireihe, lange suchen sie nach einem mysteriösen Mann, das Buch bleibt bis zum Schluss spannend.

20160612_193204Mit besten Grüßen,

Nadine