Rezension : Villa Wunderbar: “Das Apfelfest”

Meine Kinder hören unglaublich gerne Hörspiele. Ganz neu haben wir die CD  Villa Wunderbar: “Das Apfelfest”.

Es geht um die Abenteuer von Henri dem Waschbären, der in einer vorherigen Folge in die Villa Wunderbar eingezogen ist. Gemeinsam mit Matilda und Rocker Jimmy organisieren sie ein Apfelfest, gehen Schwimmen, machen Oma und Opa einen Hochzeitsantrag-worauf sie auch Hochzeit feiern, und erleben gemeinsam viele kleine Abenteuer in der Villa Wunderbar,in der auch ein Café betrieben wird.

Gelesen wird das Hörspiel von Martin Baltscheit und geht etwas über eine Stunde. Er verleiht den verschiedenen Charakteren unterschiedliche Stimmen und man hört gerne zu.

Die Geschichten auf der CD sind kindgerecht und haben eine gute Länge. Die Geschichten sind liebevoll und humorvoll, die Hauptfigur Henri muss man mit seiner schusseligen Art einfach mögen. Meine Töchter haben oft gelacht, z.B als Henri der Waschbär denkt,er hätte Rotkäppchen gesehen, obwohl es nur ein Mädchen mit einem roten Kopftuch war oder meint er hätte Blut gesehen, obwohl es nur die Kirschen aus dem Kuchen sind. In der Villa Wunderbar ist überhaupt kein Tag wie der andere, so beginnt jeder der Geschichten, diese Einleitung kommt gut an.

Das Cover der CD sieht sehr schön aus und als extra beinhaltet die CD 3 Papierfiguren zum ausschneiden und spielen.

Fazit: Eine tolle Cd mit humorvollen Geschichten um den Waschbär Henri, die sicher noch häufig gehört wird.

Mit besten Grüßen,

Nadine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.