Fragen an mich selbst #21

401: Was isst du am liebsten, wenn du frustriert bist?

Das ist unterschiedlich. Mal habe ich dann gar keinen Hunger, manchmal greift die Hand nach Schokolade…manchmal etwas deftiges..

402: Hast du mal etwas Übernatürliches oder Unerklärliches erlebt?

Nö.

403: Welche Herausforderungen musst du noch bestehen?

Ich muss auf jeden Fall noch persönliche Erfahrungen aufarbeiten. Ich glaube inzwischen das jeder sein Säckchen zu tragen hat und es sich immer lohnt sich mit der eigenen Geschichte/ Erfahrungen und Lösungswegen zu befassen.

404: Wer hat dich in deinem Leben am meisten beeinflusst?

Meine Mutter.

405: Was ist kleines Glück für dich?

Die Frage kam hier in verschiedenen Wörtern schon häufiger.Viele kleine Momente machen mit glücklich. Der Kaffee am Morgen, Stille und Natur, Zeit. Gartenarbeit. Ein Sprung in den See…

406: Tust du manchmal etwas aus Mitleid?

Ich glaube sehr selten.Ich habe die Erfahrung gemacht das Mitleid meistens gar nicht weiter hilft. Ich finde es gibt einen großen Unterschied zwischen Mitleid und Mitgefühl. Mitgefühl tut natürlich sehr gut.

407: Wann hast du zuletzt einen Abend lang nur gespielt?

Oh, das ist ewig her..Sollte ich unbedingt mal wieder tun. Gespielt habe ich das letzte Mal mit meiner Tochter ” Schoko Hexe”. Allerdings am Tag.

408: Bist du gut in deinem Beruf?

Ich mag meinen Beruf.Ich finde aber die Anforderungen von Erziehern steigen und die Anerkennung ist zu niedrig.Ich schätze und liebe die Kontakte mit den Kindern aber die Gruppengröße, Vorbereitungszeit, Lautstärke, Personalmangel etc nehmen einen immer wieder den Elan. Grotesk finde ich die gravierenden Unterschiede in den verschiedenen Bundesländern. Meine Freunde in Süddeutschland haben 80 % Kontaktzeit und 20 % Vor- und Nachbereitungszeit. Damit könnt man doch gut arbeiten. Zurzeit habe ich gar keine Vorbereitungszeit, das ist bei 32/Woche schon frustrierend und wirkt sich natürlich auch auf die Qualität der Arbeit aus.

409: Wen bewunderst du?

Menschen aus meinem Umfeld, die Krisen und Schicksale erleben und Tag für Tag den (Familien)alltag wuppen.

410: Hast du eine gute Gewohnheit, die du jedem empfehlen würdest?

Sich Zeit für sich selber nehmen.

411: Was überspringst du in der Zeitung?

Den Sportteil.Leider schaffe ich es kaum eine Zeitung zu lesen.

412: Was machst du, wenn du graue Haare bekommst?

Kam noch nicht vor, ich hoffe es gelassen nehmen.

413: Was war auf deinem letzten Instagram-Foto zu sehen?

Ein Windrad im Kräuterbeet.

414: Stehst du lieber im Vordergrund oder im Hintergrund?

Definitiv im Hintergrund.

415: Wie oft lackierst du dir die Nägel?

Sehr, sehr selten..

416: Bei welchen Nachrichten hörst du weg?

Bei royalen Hochzeiten;)

417: Bei welcher TV-Sendung würdest du gern mitwirken?

Bei gar keiner!

418: Womit belegst du dein Brot am liebsten?

Och da gibt es vieles…Frischkäse und Avovado finde ich gut.

419: Was ist deine größte Schwäche?

Würde ich hier nicht schreiben.

420: Wie kumpelhaft bist du?

Ich mag das Wort kumpelhaft nicht besonders. Ich habe wenige, aber gute Freunde die auf mich zählen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.