Kopf über Wasser und Schwimmen

Im Moment fühlt es sich an wie ein Marathonlauf an Terminen und Sachen, die nicht enden wollen. So gerne würde ich noch dies und jenes machen aber im Moment heißt es den Kopf über Wasser halten und durch all die Termine und Veranstaltungen schwimmen…Die letzten Wochenenden gab es immer Termine, Verabschiedungen,Feste. In einer Woche Fest,Vorschulreise und Rugby Turnier war dann doch ein wenig viel des guten…Am kommenden Wochenenden steht noch das Klavier Vorspiel der Großen auf dem Zettel und auch sonst wartet noch einiges an zu erledigen Dingen.Die Kleine wird bald aus dem Kindergarten verabschiedet und steht in den Startlöchern zum Schulanfang. Der Garten ist inzwischen ein Dschungel und ich hab´s aufgeben dem ganzen Herr zu werden….Eine Weile müssen wir noch schwimmen….

“Schrebergarten Kochbuch” von Christiane Leesker & Vanessa Jansen (Rezension)

Heute möchte ich euch ein ganz besonderes Buch vorstellen: ” Das Schrebergarten Kochbuch” von Christiane Leesker & Vanessa Jansen.Ich habe schon häufig gedacht, das ich zwar einiges im Garten angebaut habe, aber bisher noch gar nicht so viel mit den Sachen gekocht habe….Es gibt eigentlich jedes Jahr Tomate/Mozarella und Rhabarberkuchen aber darüber hinaus habe ich noch nicht viel neues ausprobiert. Dieses Buch hat mich sofort angesprochen…Es beinhaltet viele Rezepte, nach Jahreszeiten aufgeteilt. Das Buch hat eine tolle Haptik und sehr schöne Fotos, sowie in Aquarell gemalte Zeichnungen.Die Gestaltung des Buches gefällt mir ausgesprochen gut. Unter den Rezepten gibt es ganz klassische Sachen wie Erdbeer Marmelande,Holunderblütensirup & Rhabarbertorte mit Baiser aber auch viele Rezepte die mir noch nicht so geläufig waren. Ich möchte unbedingt das Erdbeer-Rhabarber Tiramisu, das Birnen Chutney und die Mangoldtarte mit Ziegenkäse demnächst einmal ausprobieren. Ein sehr schönes Buch,welches ich unbedingt weiter empfehle!

Mit besten Grüßen,

Nadine

Schnipsel

  • Ich habe mich vorhin an meinen Blog erinnert und daran, was ich alles mal verbloggen wollte und doch nicht geschafft habe….Im Moment liegt hier ein Haufen unerledigter Dinge. Ich freue mich ja immer wenn ich etwas abgearbeitet habe aber im Moment kommen stetig neue Dinge dazu:Formulare, Anträge, Briefe, unbeantwortete Mails, Steuererklärung etc…Sobald ich einen Punkt von der Liste streiche hat sich irgendwie ein neuer Punkt angeschlichen….
  • Im Kindergarten steht alles auf Endspurt mit Abschlußreise ,Sommerfest,Verabschiedungen….
  • Der Punkt Abschied betrifft auch meine jüngere Tochter.Es fliegt gerade ein Milchzahn nach dem anderen und auch sonst hat sich einiges getan. Unglaublich das die Kindergartenzeit nun endgültig bevorsteht und mit der Einschulung wieder ein ganz neuer Lebensabschnitt beginnt. Dies wird auch noch mal eine neue Herausforderung für unsere Alltagsstruktur…
  • Hier liegt noch ein tolles Buch mit Rezepten, das ich euch bald vorstellen möchte. Neben den ganzen Fach und Sachbüchern,sowie Ratgebern der letzen Wochen habe ich es aber auch endlich mal wieder geschafft aus Lust und Laune ein Buch zu lesen. Nämlich den Krimi “Böser Wolf” von Nele Neuhaus. Ein spannendes Buch, was ein brisantes Thema bearbeitet.
  • Der Holunder blüht. Gerne wollte ich verschiedene Rezepte mit Holunder testen, immerhin haben wir es geschafft Sirup zu machen, der bei den Mädchen heiß geliebt wird….Eine Erdbeer Holunder Marmelade steht noch auf meinem Plan und gebackenen Holunder. Mal sehen, ob sich ein Zeitfenster dafür auftut…
  • Angefangende Post und Ideen speichere ich in Entwürfe Ordner, es ist unfassbar wie viele Ideen dort auf Bearbeitung warten, z.B zum Thema Spielen, Mitgefühl statt Mitleid, Ausflüge vor Leipzigs Toren etc..Aber wir alle wissen ja der Tag hat nur 24 Stunden und die sind gerade wieder viel zu schnell voll:)