Herbstliche Gerichte: Birnenauflauf mit Schneehaube

Sobald die Tage wieder kürzer und kühler werden bekomme ich richtig Lust auf deftigere Gerichte mit Rotwein und süße Nachspeisen mit Äpfel, Birnen und Pflaumen…

Ich liebe es mit meinen Töchtern am Nachmittag gemeinsam ein Vesper zu essen und ich erinnerte mich an ein Rezept, das ich lange nicht mehr gemacht habe… Der Birnenauflauf mit Schneehaube ist schnell gemacht und genau das richtige für usselige nasskalte Herbsttage. Am liebsten mit einem warmen Kakao dazu…Hmmm

Hier kommt das Rezept:

Zutaten: 750 ml Milch, 9 Zwiebäcke, 1 Dose Birnenhälften (460 gr), 1Pck Puddingpulver Vanille,50 gr, Zucker, 2 Eier, etwas Zucker für die Schneehaube

Zubereitung:

250 ml Milch erhitzen und die Zwiebäcke damit übergießen und kurz einweichen lassen.Die Birnen abtropfen lassen und in eine gefettete Auflaufform geben. Die Zwiebäcke darauf verteilen. Nun wird ein Pudding aus 500 ml Milch, Pudding Pulver,50 gr Zucker und 2 Eigelb gekocht. Wenn der Pudding fertig ist wird er direkt auf den Auflauf gegossen.2 Eiweiß steif schlagen, ein wenig Zucker unterrühren und auf dem Auflauf verteilen.

Bei 170-200 C Ober/Unterhitze ca 15-20 min backen.

Guten Apettit!

Quelle: Dr. Oetker Schulkochbuch

Die Entstehung des Lebens (Rezension)

Vor kurzem hat mir das Random House Blogger Portal ein sehr schönes Buch zur Verfügung gestellt:

Die Entstehung des Lebens ( Evolution). Das Buch führt durch die Entstehung der ersten Lebewesen, Pflanzen und Tiere. Das Buch ist für Kinder ab 8 Jahren empfohlen. Ich finde nicht, dass es ein Buch nur für Kinder ist, sondern ansprechend auch für Erwachsene. Während die geschichtlichen Zusammenhänge für meine Kinder ( 6 & 9 Jahre ) noch schwierig zu verstehen sind, haben sie sehr gerne die schönen Bilder betrachtet.Spannend war auch zu schauen, wie sich bestimmte Tiere und Pflanzen weiter entwickelt haben und welche sehr ähnlich geblieben sind. Auch für mich sind die Illustrationen das Besondere an diesem Buch.