Urlaub im April

Während ich diesen Blogeintrag schreibe regnet es.Vielleicht ist es auch Schneeregen.Oder Hagel. Die wechseln sich nämlich seit Tagen ab…

Da wir ja nun nicht zum Wandern in die Berge konnten wollten wir es uns hier in Leipzig schön machen. Seit gestern gibt es nun wieder eine Ausgangssperre.Einkaufen,ins Museum oder zum Friseur darf man aber… Also ich verstehe das gerade nicht mehr, ich versuche es aber auch gar nicht mehr. Im März wurde gelockert um evtl im April wider in den Lockdown zu gehen… Konsequent ist das irgendwie nicht. Naja, planen tun wir nun erstmal überhaupt nichts mehr.

Gestern sind wir dann einmal um den Cospudener See gefahren. Also es waren fast keine Menschen dort, dafür haben wir Schafe und Bisons gesehen.Leider war es aber sehr sehr kalt und windig.Am Ende waren wir froh wieder zuhause zu sein. Wir haben Pizza gemacht und für mich gab es eine heißes Bad in der und ein Glas Rotwein.

 

Hallo April 2021!

Hallo April!

Was soll ich sagen? Wir hatten Pläne für den April, die wir nun leider nicht umsetzen können. So wollten wir in der sächsischen Schweiz ein paar Tage wandern gehen, nun kam es wieder anders. Es fühlt sich ein wenig wie ein Dejavu an, nur das wir vor einem Jahr unsere Reise nach Prag storniert wurde…Nun ja, flexibel sein können und müssen wir nun alle schon lange und so werden wir ein paar ersehnte freie Tage in Leipzig genießen. Die sind aber auch gerade notwenig. Die Monate Januar bis März fühlten sich ein wenig wie ein zähes Kaugummi an- mit so viel Anstrengungen mit Homeschooling, Notbetreuung, veränderten Seminaren online und nun hat die Pandemiemüdigkeit auch mich erreicht und ich sehne mich nach Leichtigkeit und Abwechslung wie Kino, Konzerte & Reisen. Die Sonnenstrahlen dieser Woche taten sehr, sehr gut und auf meiner Fensterbank quetschen sich die Jungpflänzchen dicht an dicht und auch im Garten geht es nun richtig los….