Hallo Januar 2017

20161231_155429

Ich wünsche euch allen ein gutes neues Jahr! Nachdem mein Jahr nicht so berauschend war,hoffe ich auf neue positive Richtungen, Ideen und Impulse…

Hier en paar schöne Empfehlungen für euch zum Jahresbeginn…

Schon lange wollte ich ein Buch von Benedict Wells lesen. Endlich habe ich es geschafft und lege euch “ Vom Ende der Einsamkeit“ sehr ans Herz! 3 Geschwister verlieren bei einem Autounfall ihre Eltern. Es geht vor allem um die Jahre nach dem Unfall,und was dieses Ereignis mit ihnen gemacht hat…Sehr traurig und berührend. Wenn mich ein Buch so packt wie dieses ist es für mich ein gutes Buch…!

Vor einiger Zeit bin ich auf die Musik von der Band “ Annen  May Kantereit“ gekommen. Hier z.B.“ Barfuss am Klavier. “ Nun habe ich das Album „Alles nix konkretes“ geschenkt bekommen. Das Album ist super! Die Konzerte im März in Leipzig sind leider schon ausverkauft..

Ich hoffe ihr seit gut ins neue Jahr gekommen!

Mit besten Grüßen,

Nadine

Gehört, gesehen, gelesen

  • Danke eines lieben Menschen bin ich in diesem Jahr auf diese Musik gestoßen. In Leipzig durfte ich Friedemann live erleben.Die Songs Gejammer und Nichts können gefallen mir besonders gut.
  • Im letzten Jahr durfte ich Calexico, Felix Meyer und Cynthia Nikschas Live sehen. Großes Highlight waren natürlich Calexico, auch in diesem Jahr kommen sie wieder nach Leipzig- auf die schöne Parkbühne im Geyserpark.
  • Ganz neu für mich entdeckt habe ich auch die Musik von Naima Husseini und Alin Coen Band. Hier sind sie gemeinsam auf der Bühne
  • Ich war endlich mal wieder in Kino. Der Film „Cafe Belgica“ handelt von 2 Brüdern, die aus einem unscheinbarem Café einen beliebten Club machen. Das ganze entwickelt sich zu einem Rausch… Spannender, energiegeladener Film-kann ich empfehlen…!
  • Ich habe mal wieder einen Krimi gelesen. „Verheissung“ von Jussi Adler Olsen ist der 6. Fall Carl Mørck und seinen Helfern. Sie decken alte Fälle auf, dieses Mal gehen Sie auf die Suche eines Mörders, der 17 Jahre zuvor eine Frau getötet hat. Sie wurde kopfüberhängend an einem Baum gefunden. Meiner Meinung eines der Besten aus der Krimireihe, lange suchen sie nach einem mysteriösen Mann, das Buch bleibt bis zum Schluss spannend.

20160612_193204Mit besten Grüßen,

Nadine

Filmtip: Once

Freitag bekam ich eine Nachricht von meiner Schwester ,dass sie in einer Stunde in den Flieger steigt, und das Wochenende in Dublin verbringt….Nicht schlecht oder?

Da ist mir eingefallen, dass ich vor ein paar Wochen einen sehr schönen Film gesehen habe, der in Dublin spielt :

Once

Ein wunderschöner Liebesfilm, mit einem hörenswerten Soundtrack!

Kurzinhalt:

Ein talentierter Straßenmusiker träumt in Dublin von der großen Karriere, während er im Geschäft seines Vaters Staubsauger repariert. Eines Tages wird er von einer jungen Pianistin, die sich mit Gelegenheitsjobs durchschlägt angesprochen. Ihr gefallen seine Lieder, und sie hat einen Staubsauger, der dringend repariert werden muss.Da wissen beide noch nicht, dass man nur einmal im Leben die richtige Person trifft: Eine bezaubernde, aber unmögliche Liebesgeschichte beginnt.

De offizielle Internetseite findet ihr hier

Meine Lieblingslieder aus dem Film sind  Falling slowly und When your mind’s made up .  Es gibt aber  noch viele andere, schöne Songs auf dem Soundtrack!

Schönen Sonntag!