Unsere Weihnachtsliteratur

So langsam stimmen wir uns auf Weihnachten ein. Neulich haben wir die die Kiste mit Weihnachtsdeko vom Schrank geholt und heute haben wir unsere Weihnachtsbücher aus dem Regal gekramt und waren überrascht,was sich schon alles an tollen Bücher angesammelt hat. Hier die schönsten unserer Bücher:

im letzten Buch haben wir sofort angefangen zu lesen und die Mausekinder wollten immer mehr hören! Da freue ich mich sehr auf gemütliche Stunden auf dem Sofa…

Mit beste Grüßen,

Nadine

Ps: Habt ihr noch mehr empfehlenswerte Weihnachtsbücher?

Anderswo gelesen ” Lieblingslinks”

  • Diesen Artikel über das “Alleinsein” habe ich verschlungen. Ich bin gerne alleine und schöpfe daraus Kraft und Kreativität. Einige können das nicht verstehen.Vielleicht ja nach dem Artikel ein wenig mehr…
  • Ich gucke gerne Dokus. Diese hat mir besonders gefallen. Auf der Suche nach dem Glück besucht der Filmemacher Jonas Gernstl einige seiner Facebook Freunde und fragt nach, was aus ihnen geworden ist. Spannend was das einige aus ihrem Leben machen.
  • Sehr gerne lese  ich den Blog von Karen, die mit ihrem Mann und 3 Kindern in Finnland lebt. Ich mag die kleinen Alltagsgeschichten und Beobachtungen sehr.
  • Meine Mädchen sehen nach wie vor sehr wenig Fernsehen.Wenn wir gucken, dann wenige, ausgewählte Produktionen wie die Sendung mit der Maus. Das große Mädchen lernt in der Schule gerade sehr viel über Igel. Passend gab es neulich diese schöne Sachgeschichte über Igel in der Sendung mit der Maus.

Wir kommen langsam in vorweihnachtliche Stimmung und haben heute schon mal ein paar Weihnachtsbücher rausgesucht..

mit besten Grüßen,

Nadine

Was wir lesen und spielen “für Groß und Klein”

Jetzt wo es draußen merklich früher dunkel und kälter wird,finden wir uns häufig zu warmen Kakao, Kerzenschein zum lesen und spielen im Wohnzimmer ein.

Hier ein paar schöne Ideen, was bei uns gerade ganz gut ankommt.Beide Mädchen beschäftigen sich gerade viel mit unseren Holzbausteinen und bauen hohe Türme. Die Steine sind den bekannten Kappla Steinen sehr ähnlich.Im allgemeinen wird unser Playmobil sehr viel bespielt. Sowohl für die 4-jährige wie auch für die 7-jährige ein interessantes Spielzeug.

Die große liebt Brettspiele.Zurzeit spielen wir “Das verrückte Labyrinth junior”, Catan junior, Malefiz oder das Kartenspiel Uno.

Gerade fertig vorgelesen habe ich das ” Das große Virgilius Tulle” Buch. So ein schönes Buch über den Zwerg Virgilius der loszog,um einiges bei den Menschen zu erleben. Die Mädchen haben es geliebt und sicher ist es nicht das letzte Buch von Paul Biegel, das wir lesen werden.

Ich lese gerade das Buch “Altes Land” von Dörte Hansen.Lässt sich gut lesen- eine Geschichte über Familie, Freundschaft und Ankommen. Die Charaktere sind sehr bildhaft beschrieben. Ein gutes Buch für gemütliche Herbststunden auf dem Sofa.

Was spielt und lest ihr gerade so?

Mit besten Grüßen,

Nadine

Stimmungsvolle Windlichter

Immer wieder schön sind stimmungsvolle und leicht gemachte Windlichter.

Eine schöne, kreative Bastelei für die Herbstzeit, bestens geeignet für Kinder im Kindergartenalter.

Man braucht:

  • Gläser ( z.B Marmeladengläser)
  • Transparentpapier in verschiedenen Farben
  • angerührten Kleister
  • Pinsel
  • Teelicht

Als erstes das Transparentpapier in den gewünschten Farben in kleine Stücke reißen. Das Glas großzügig mit Kleister einpinseln. Nun nach Lust und Laune das Transparentpapier an das Glas kleben. Am besten geht es,wenn man das Papier mit den Händen andrückt und über die Ränder streicht. Danach trocknen lassen, ein Teelicht reinmachen und sich über den schönen Anblick erfreuen!



Viel Spaß beim nachmachen,

mit besten Grüßen,

Nadine

Herbstliebe *Kreatives zum Herbst*

Ich liebe den Spätsommer/ Herbst. Hier ein paar schöne Ideen rund um den Herbst :

  • Neulich haben wir diesen köstlichen Pflaumenkuchen gebacken. Sehr lecker!
  • Aus Butterbrottüten kann man ganz leichte schöne Kerzenlichter basteln: Einfach getrocknete Herbstblätter unter die Tüten legen und mit Wachsmalstiften drüber malen und sich über die Druckergebnisse freuen! Gläser mit Teelichtern reinstellen und die gemütlichen Lichter bewundern!
  • Noch mehr gemütliches Licht: Eine Lichterkette im Zimmer aufhängen und die Blütenkelche der Physalis oder Lampionblume auf die Lichter stecken ( evtl. mit der Heißklebepistole festkleben).
  • Schwimmkerzen aus Eichelkäppchen selber machen: Die Hüttchen von den Eicheln sammeln und mit Wachsresten befüllen, Docht reinstecken und im Wasser schwimmen lassen! So schön!
  • Schöne Deko fürs Fenster: Schöne, getrocknete Herbstblätter in rot,braun, grün & gelb laminieren, ausschneiden und mit Kleister ans Fenster kleben! Hübscher Eyecatcher und wieder benutzbar!
  • Geschenkpapier selber machen: So eine tole Idee: Im Sommer/ Spätsommer Blüten und Blumen pflücken und trocknen lassen. Die getrockneten Blumen kann man dann mit Kleister auf Butterbrotpapier auf der Rolle kleben und trocknen lassen. Somit entsteht z.B schönes Geschenkpapier.
  • Marmeladen und andere Sachen einmachen: Neuerdings bin ich ein großer Fan von Marmeladen & Co, die man selber einmachen kann. Ausgetestet habe ich dieses Apfel Chutney.Ergebnis: Sehr lecker, das werde ich sicher noch einmal wiederholen!

Mit besten Grüßen,

Nadine

Rückblick Mai

Der Mai hatte viele Sonnenstunden im Gepäck, die wir versucht haben zu nutzen. Was war so los diesen Monat? Das große Mädchen ging auf Vorschulfahrt nach Köln!. Währenddessen kam meine Schwester aus Hamburg angereist und wir verbrachten Zeit auf der Jahresbaumwiese und flechteten Blumenkränze.

  

Die große Tochter hat endlich ein größeres Fahrrad, wir fahren zum baden und Abendbrot an den Cospudenersee. Auf dem Weg blühender Bärlauch und der unverkennbare Duft dazu 🙂

 

Eine Paddeltour auf Leipzigs Gewässern -und eine Fahrradtour an der Saale zur Rudelsburg und nach Naumburg.

       

Spontanes Zelten mit Freunden an der Saale ..Und eine Vorschulfahrt zur Dölitzer Wassermühle mit Ausflug zum Makleeberger See..

   

Mit besten Grüßen,

Nadine

 

Die letzte Woche: Frühlingswaldwoche

In der letzten Woche war es wieder soweit: Eine der beliebtesten Wochen im Kindergartenjahr – die Frühlingswaldwoche hat wieder stattgefunden! Es wurde wieder gewandert, gesägt, gehämmert, geschnitzt, es hab Stockbrot und es wurden Mandalas gelegt… Hier nur ein paar Fotos..

Mit besten Grüßen,

Nadine

Die schönsten Ideen zur Osterzeit (Linksammlung)

Hier ein paar schöne Ideen zur Osterzeit und ein Foto aus dem Gärtchen vom letzten Wochenende…

Für alle die noch ein paar kreative Ideen für die Osterzeit suchen, habe ich hier ein paar schöne Links rausgesucht…

Ich wünsche allen eine schöne Osterzeit ” Offline” mit der Familie oder Freunden!

Mit besten Grüßen,

Nadine

Links am Wochenende

20170211_101211

Die letzten 10 Tage war es kalt, ungemütlich und die ganze Familie war krank. Was kann man an solchen Tagen besseres machen als im Internet zu lesen? Hier ein paar Links aus dem, was ich gerade gelesen habe..

  • Was ist eigentlich aus dem Familientherapeuten Jesper Juul geworden?
  • Alte Bekannte.Wenn man nicht mehr in seiner Heimatstadt wohnt,gehen einige Kontakte verloren. Was macht eigentlich Joy? Eine alte Bekannte aus Hamburg widmet sich der Fotografie..
  • Ich lese seht gerne Blogs über Familien, Kreatives, Reisen. Was passieren kann wenn das Geld verdienen mit dem Blog immer wieder wichtiger wird,und der Blog das Familienleben bestimmt beschreibt Heather Armstrong hier.
  • Mareice schrieb auf Kaiserinnenreich über ihr Familienleben mit ihren 2 Töchtern mit und ohne Behinderung. Greta ist Ende 2015 unerwartet gestorben und Mareice hat ein Buch über ihr Leben mit ihrer behinderten Tochter geschrieben. Einen Auszug gibt es hier.
  • Zum Schluss noch etwas kreatives.Meine Töchter und ich üben uns im Origami Falten..Den Frosch haben wir uns hier abgeguckt…

Schönen Sonntag,

mit besten Grüßen,

Nadine