Winter- und Weihnachtslieder

Hier kommen ein paar Lieder die zur Jahreszeit passen:

Leise rieselt der Schnee

Leise rieselt der Schnee, still und starr liegt der See. Weihnachtlich glänzet der Wald, freue dich,Christkind kommt bald!

In den Herzen wirds warm, still schweigt Kummer und Harm, sorge des Lebens verhallt, freue dich Christkind kommt bald!

Bald ist heilige Nacht, Chor der Engel erwacht, hört nur wie lieblich es schallt: Freue dich, Christkind kommt bald!

Bild

O Tannenbaum

O Tannenbaum, o Tannenbaum, wie treu sind deine Blätter! Du grünst nicht nur zur Sommerzeit, nein auch im Winter wenn es schneit. O Tannenbaum, o Tannenbaum, wie grün sind deine Blätter!

O Tannenbaum, o Tannenbaum, du kannst mir sehr gefallen. Wie oft hat nicht zur Weihnachtszeit, ein baum von dir mich hocherfreut. O Tannenbaum, o Tannenbaum, du kannst mir sehr gefallen.

O Tannenbaum, o Tannenbaum, dein Leid will mich lehren: Die Hoffnung und Beständigkeit, gibt Trost und Kraft zu jeder Zeit .O Tannenbaum, o Tannenbaum, dein Kleid will mich was lehren.

Bild

In der Weihnachtsbäckerei

Refrain: In der Weihnachtsbäckerei gibt es manche Leckerei… Zwischen Mehl und Milch macht so mancher Knilch eine riesengroße Kleckerei… In der Weihnachtsbäckerei, in der Weihnachtsbäckerei…

1. Wo ist das Rezept geblieben von den Plätzchen die wir lieben? Wer hat das Rezept verschleppt? Na, dann müssen wir es packen, einfach frei nach Schnauze backen…Schmeisst den Ofen an und ran! Refrain: In der…

2. Brauchen wir nicht Schokolade,Honig, Nüsse und Sukkade und ein bisschen Zimt? Das stimmt! Butter, Mich und Mehl verrühren, zwischendurch auch mal probieren und dann kommt das Ei: Vorbei! Refrain: In…

3. Bitte mal zur Seite treten, denn wir brauchen Platz zum kneten..Sind die Finger rein? Du Schwein! Sind die Plätzchen die wir stechen erstmal auf den Ofenblechen, warten wir gespannt: Verbrannt! Refrain: In der Weihnachtsbäckerei…

Bild

Schneeflöckchen, Weißröckchen

1. Schneeflöckchen, Weißröckchen wann kommst du geschneit? Du wohnst in den Wolken, dein Weg ist so weit.

2. Komm setz dich ans Fenster du lieblicher Stern, malst Blumen und Blätter, wir haben dich gern.

3. Schneeflöckchen du deckst uns die Blümelein zu, dann schlafen sie sicher in Himmlischer Ruh.

4. Schneeflöckchen Weißröckchen  komm zu uns ins Tal, dann baun wir nen Schneeball und werfen den Ball.

Mit Fingerlein, die Nadel sprach zum Luftballon, a ram sam sam…

Hier kommen noch mehr Lieder/ Singspiele für die kleinsten:

Mit Fingerchen

Mit Fingerchen, mit Fingerchen, mit flacher, flacher Hand.

Mit Fäusten , mit Fäusten, mit Ellenbogen, klatsch, klatsch, klatsch.

( Mit Fingern, Hand, Faust & Ellenbogen auf den Tisch trommeln.)

Die Nadel sprach zum Luftballon

( Als erstes so tun als würde man einen Luftballon aufblasen)

Die Nadel sprach zum Luftballon ( Nadel andeuten):

Du bist rund und ich bin spitz ( Runder ballon & spitze Nadel aufzeigen)

Komm wir machen einen Witz ( Bei “ Komm“ einladende Handbewegung machen)

Da gibs ein lustig Schnatterteng ( Hände aneinander reiben),

ich mach piks und du machst peng. ( Mit Finger in den imaginären Ballon stechen und laut in die Hand klatschen.)

A ram sam sam

A ram sam sam, a ram sam, sam,

gulli gulli gulli, gulli, gulli ram sam sam

Arafiii, arafiiii, gulli gulli gulli gulli gulli ram sam sam…

Nikolauslieder

Nun dauert es nicht mehr lange bis zum Nikolaus Tag….Wir haben angefangen Nikolaus Lieder zu singen…

Sei gegrüßt lieber Nikolaus

Refrain: Der Nikolaus ist hier. Schon klopft es an die Tür.Wir rufen laut „herein“. Da tritt er bei uns ein. Sei gegrüsst lieber Nikolaus, wieder gehst du von Haus zu Haus… Alle Kinder lieben dich, warten schon und freuen sich. Teilst du dann deine Gaben aus…Dankeschön, dankeschön, lieber Nikolaus.

1. Der Nikolaus ist hier, hat jemand Angst vor mir, wir rufen ganz laut „nein“, dann komm ich gern herein… Refrain…

2. Du bist ein lieber Mann, das sieht dir jeder an, siehst wie ein Bischof aus, wie Bischof Nikolaus…Refrain..

3. Der Bischof Nikolaus ging einst von Haus zu Haus, da waren die Kinder froh und das ist heut noch so.. Refrain..

4. Der Bischof Nikolaus teilt einst die Gaben aus. Du machst es ebenso, drum sind wir Kinder froh..Refrain…

5. Musst du dann weiter geh´n und sagst auf Wiedersehn, gehn wir mit raus zur Tür und alle winken dir…Refrain…

Guten Tag ich bin der Nikolaus

Guten Tag, ich bin der Nikolaus.GutenTag, guten Tag. Mit dem Sack zieh ich von Haus zu Haus…. Guten Tag, guten Tag.Es gibt viel zu tun, es gibt viel zu tun, ich habe keine Zeit mich auszuruhn. Guten Tag ich bin der Nikolaus,guten Tag, guten Tag!

Wie der Wind zieh ich durchs ganze Land, wie der Wind, wie der Wind…Und am liebsten bleib ich unerkannt, wie der Wind, wie der Wind..Stellt die Stiefel raus, stellt die Stiefel raus und dann freu euch auf den Nikolaus…Guten Tag, ich bin der Nikolaus, guten Tag, guten Tag!

Heute Nacht wenn alle schlafen gehen, heute Nacht, heute Nacht, könnt ihr mich in euren Träumen sehen, heute Nacht, heute Nacht. Bis der Morgen graut, bis der Morgen graut und ihr fröhlich in die Stiefel schaut…Guten Tag ich bin der Nikolaus, guten Tag, guten Tag!

Laßt uns froh und munter sein

1. Laßt uns froh und munter sein und uns recht von Herzen freun! Lustig, lustig, tralalalala…, bald ist Nikolaus-Abend da, bald ist Nikolaus-Abend da.

2. Dann stell ich den Teller auf, Nikolaus legt gewiß was drauf. Lustig, lustig, tralalalala..

3. Wenn ich schlaf dann träume ich: Jetzt bringt Nikolaus was für mich…Lustig lustig…

4. Wenn ich aufgestanden bin, lauf ich schnell zum Teller hin…Lustig…

5. Nikolaus ist ein guter Mann, den ma nicht g´nug danken kann…Lustig…

Spielgruppe 20.November: Himpelchen und Pimpelchen, Uhrenlied & mehr..

Unter anderem wollen wir morgen in der Spielgruppe diese Spiele/ Lieder machen:

Himpelchen & Pimpelchen ( Fingerspiel)

Himpelchen und Pimpelchen stiegen auf einen Berg.

Himpelchen war ein Heinzelmann und Pimpelchen war ein Zwerg.

Dort oben blieben sie lange sitzen und wackelten mit den Zipfelmützen.

Doch nach 57 Wochen sind sie in den Berg gekrochen.

Dort schlafen sie in guter Ruh´ seid mal still und hört gut zu! Chrrr,Chrr,chrr

Uhrenlied

Große Uhren machen tick-tack (langsames ticken),

kleine Uhren machen tick-tack, tick-tack ( etwas schnelleres ticken),

und die kleinen Taschenuhren machen tick-tack, tick-tack ( ganz schnelles ticken)

und die Kuckucksuhren machen kuckuck-kuckuck ( Hand auf die Augen des Kindes)

und die Kirchturmuhren machen ding-dong, ding-dong

und der Wecker macht riiiiinnng ( Kind kitzeln).

Wie immer werden wir auch die „Zappelmänner“ und “ das Fähnchen auf dem Turme“ singen und Oma “ Käthe“ ( Handpuppe) wird vorbei schauen….

Sehen wir uns morgen…?

Spielgruppe frühkindliche Entwicklung Leipzig: Ein paar Lieder

Hier kommen ein paar der Lieder die wir bei den letzten Treffen gesungen haben:

Große, kleine Leute…( Begrüssungslied)

Grosse, kleine Leute, haben sich versammelt, grosse kleine Leute sind jetzt da.Rechts sitzt einer, links sitzt einer, und da neben wieder einer, und so weiter und so weiter, viele Leute sind jetzt da…..

2. Rechts klatscht einer, links klatscht einer…

3. Rechts stampft einer, links stampft einer…

4. Rechts winkt einer, links winkt einer…

Alle Leut ( Lied zum Abschied/ Aufräumen etc…)

Alle Leut, alle Leut gehen jetzt nach Haus…

Große Leut, kleine Leut,

dicke Leut, alle Leut, alle Leut, gehen jetzt nach Haus

Meine Hände sind verschwunden

Meine Hände sind verschwunden, ich habe keine Hände mehr…
Seht da sind meine Hände wieder, tralalalalala 2x
( Hände hinter dem Rücken verstecken und wieder hervorholen. Anschließend noch andere Körperteile verschwinden lassen.)

Imse Wimse Spinne

Imse Wimse Spinne, wie lang dein Faden ist! Kam der Regen runter und der Faden riß, dann kam die Sonne, leckt den Regen auf, Imse Wimse Spinne klettert wieder rauf.

Zehn kleine Zappelmänner

Zehn kleine Zappelmänner zappeln auf und nieder, zehn kleine Zapelmänner tun das immer wieder,
zehn kleine Zappelmänner zappeln hin und her, zehn kleinen Zappelmännern fällt das gar nicht schwer.

Zehn kleine Zappelmänner zappeln rund herum, zehn kleine Zappelmänner finden das gar nicht dumm,

zehn kleine Zappelmänner speielten mal Versteck, zehn kleine Zappelmänner sind auf einmal weg.

Wie ein Fähnchen auf dem Turme

Wie ein Fähnchen auf dem Turme, sich kann drehen bei Wind und Sturme, so sollen sich meine Händchen drehen, das es eine Lust ist anzusehen 2 x

Eine Schnecke

Eine Schnecke, eine Schnecke
krabbelt rauf, krabbelt rauf.
Krabbelt wieder runter, krabbelt wieder runter, kitzelt mich am Bauch, kitzelt mich am Bauch.

Herbst/Laternenlieder

Wir sind im Herbst angekommen.

Die Laterne ist fertig und wird nun täglich spazieren getragen. Passend dazu singen wir Herbstlieder…Hier kommt eine kleine Auswahl:

Der Herbst, der Herbst , der Herbst ist da…

1. Der Herbst, der Herbst , der Herbst ist da,er bringt uns Wind, hei hussassa! Schüttelt ab die Blätter,

bringt uns Regenwetter. Heia hussasa, der Herbst ist da!

2. Der Herbst, der Herbst, der Herbst ist da,

er bringt uns Obst, hei hussasa! Macht die Blätter bunter, wirft die Äpfel runter.

Heia hussasa, der Herbst ist da!

3 .Der Herbst, der Herbst, der Herbst ist da,

er bringt uns Wein, hei hussasa! Nüsse auf den Teller, Birnen in den Keller. Heia hussasa, der Herbst ist da!

4. Der Herbst, der Herbst, der Herbst ist da, er bringt uns Spaß, hei hussasa! Rüttelt an den Zweigen,

lässt die Drachen steigen…Heia hussasa, der Herbst ist da!

Bild

Ich geh mit meiner Laterne

Ich geh mit meiner Laterne und meine Laterne mit mir. Dort oben leuchten die Sterne und unten leuchten wir. Mein Licht ist schön, könnt ihr es seh´n?

Rabimmel, rabammel, rabumm ( 2x)

Ich geh mit meiner Laterne… Ich trage mein Licht, ich fürcht mich nicht.

Rabimmel, rabammel, rabumm!( 2x)

Ich geh mit meiner Laterne… Mein Licht ist aus, wir gehn nach Haus

Rabimmel, rabammel, rabumm! ( 2x)

Bild

Abends wenn es dunkel wird

1. Abends wenn es dunkel wird, und die Fledermaus schon schwirrt, ziehen wir mit Laternen aus, in den Garten hinterm Haus.Und im auf und nieder wallen, lassen wir das Lied erschallen: Laterne, Laterne, Sonne, Mond und Sterne!

2.Plötzlich aus dem Wolkentor kommt der gute Mond hervor, wandelt seine Himmelsbahn wie ein Haupt-Laternenmann, leuchtet bei dem Sterngefunkel, lieblich aus dem blauen Dunkel.. Laterne, Laterne,Sonne, Mond und Sterne!

3. Ei, nun gehen wir nach Haus, blasen die Laternen aus,lassen Mond und Sternlein leuchten in der Nacht allein, die bis die Sonne wird erwachen, alle Lampen auszumachen.Laterne,Laterne, Sonne,Mond und Sterne.