Ideensammlung zum Fasching

Der Februar ist für mich persönlich nie viel los.

Ich bin auch kein großer Fan von Fasching, Karneval, Fastnacht & Co…

Wer Kinder hat kommt aber nicht herum, hier ein paar Links,wie ihr bunt durch die Faschingszeit kommt…:)

  • Immer wieder beliebt Tiermasken zum basteln
  • Ganz leicht und immer wieder schön: Girlanden aus Papierstreifen basteln.
  • viele Ideen zum Kinderschminken findet man auf Pinterest.
  • Kinderkostüme zum selber nähen gibt es z.B hier
  • Für viele Erwachsene nicht so lecker aber für die Kinder eine spannende Sache beim Faschingsbuffet ist Wackelpudding/ Götterspeise mit versenkten Gummitieren 😉
  • Ein kleiner Tipp für Fasching im Kindergarten: Viele überlegen sich die tollsten Spiele aber gerade an Fasching ist meiner Meinung nach, weniger mehr. Durch die Kostüme sind die Kinder oft schon sehr aufgeregt, wenn dann noch etwas Musik, Luftschlangen und ein buntes Buffet bereit gestellt werden, reicht das oft schon an Input seitens der Erwachsenen.

Kommt gut durch die bunte Zeit!

Mit besten Grüßen,

Nadine

 

Hallo November!

 

IMG_1973

 

Mal wieder mit Verspätung begrüße ich den November! Das Wochenende zum Novemberanfang habe ich mit meiner Schwester in Lüneburg verbracht…Am Samstag steht der Feinkost Flohmarkt in Leipzig an und mich ärgert mein Computer, der Bildschirm möchte nicht mehr und ich befürchte demnächst gibt er den Geist auf 🙁

Mit besten Grüßen,

Nadine

12 von 12 -März 2015

Oh Schreck, wir sind schon wieder im 3. Monat des Jahres, findet ihr auch das die Zeit so fürchterlich rast….? Nachdem ich es über Monate hinweg verpasst habe bei Frau Kännchens 12 von 12-Alltagsbilder Aktion mitzumachen, habe ich heute mal daran gedacht..…Leider gibt es nur ” Innen-Bilder”, ich mag es ja fast gar nicht schreiben aber meine beiden Mädchen sind wieder krank. Die große schleppt sich schon die ganze Woche mit fürchterlichen Husten durch die Gegend und nun hat es auch das kleine Mädchen mit einer hartnäckigen Erkältung und Fieber erwischt..

Hier nun aber die Fotos..

IMG_9218 IMG_9216

1. Morgens brauche ich erstmal einen Kaffe. Die Flow liegt zwar auf dem Tisch, habe es aber noch nicht geschafft, einen Blick reinzuwerfen. 2. Heute beschäftigen wir uns mal mit der Rückseite der Pixies und studieren die Experimente, Bastelideen usw..

IMG_9230 IMG_9240

3. Die kleine Tochter fädelt Perlen auf unsere Monatskette 4. Die große Tochter malt.

IMG_9212 IMG_9236

5. Während die beiden eine Weile alleine spielen,nähe ich eine bestellte Kinderhose weiter. Die Kombi gefällt mir gut, vielleicht nähe ich für meine Kinder auch noch eine in der Farbkombi…:) 6. Wir basteln Osterhasen und die Mädchen malen dafür Klorollen an.

IMG_9248 IMG_9244

7. Die fertigen Osterhasen 🙂 8. Schnelles Mittagessen mit Lebensmitteln, die der Kühlschrank so hergibt.  (Schmetterllingsnudeln mit Zucchini & Tofu in Sahnesauce)

IMG_9246 IMG_9252

9. Nach dem Mittag weint das kleine Tochterkind und bekommt wieder hohes Fieber. Sie bekommt einen Fiebersaft und macht einen Mittagsschlaf. 10. Ich bearbeite ganz unspektakulär Wäscheberge,während die große Tochter ein Hörspiel hört.

Der Nachmittag ist dann schnell um, als der Papa nach Hause kommt, schaffe ich es noch die Hose fertig zu nähen und wir bringen die Kinder ins Bett.

IMG_9237 IMG_9258

11. Monatspostkarte 12. Fertige Frida Hose!

Danke fürs zuschauen,

mit besten Grüßen,

Nadine

Mausezahn bei Blogstar Eltern

Ich habe aus Neugierde angefangen zu bloggen, und dann Spaß daran gefunden. Inzwischen gibt es eine Menge Blogs im Netz.Wenn man nach neuen Blogs sucht, kann man z.B in den unterschiedlichen Blogsammlungen stöbern. Eine relativ neue Blogsammlung ist Blogstar Eltern. Es  gibt dort auch ein kleines Interview mit mir, wer mag kann es hier nachlesen.

Einen wunderschönen Dienstag!

Mit besten Grüßen,

Nadine

Herbstblätter-Wunderland

Heute war ein voller Tag. Er fing mit einem Stromausfall und somit leider keinem heißen Kaffee an..Dann ging es mit der kleinen Tochter in die Stadt zum Musikkurs, danach die kurze aber frustrierende Suche nach einer warmen Winterjacke für das große Kind ( ich will keine pinke Katzen, rote Mickeys oder Glitzer Herzchen….). Schnell wieder nach Hause, Mittagessen und das kleine Mädchen in den Mittagsschlaf bringen..Kurz Haushaltskram erledigen, Überweisung etc…Tochter wird wieder wach und weiter gehts zum Kindergarten. Das große Mausezahnmädchen abholen und direkt wieder in das Stadtzentrum. Halt- direkt nicht, denn zurzeit “müssen” wir jeden Laubhaufen mitnehmen..Was für ein Spaß!

IMG_7475 IMG_7466

IMG_7463 IMG_7484

Dann geht es in die Stadtbibliothek, denn wir haben schon länger keine neuen Bücher mehr ausgeliehen und außerdem ist heute die Vorlesestunde auf Spanisch, wo wir gerne hingehen..Vier Geschichten und einem Korb voller Bücher später, geht es wieder zum Fahrrad.Als beide Kinder angeschnallt im Anhänger sitzen fällt uns auf,das eine kleine Puppe fehlt…Uff, Kinder wieder raus, wieder in die Bibliothek, Puppe suchen und zum Glück schnell finden, Kinder wieder in den Anhänger. Inzwischen ist es stockdunkel, zurück nach Hause und mit dem Mausezahn Papa Abendbrot essen und die neuen Bücher anschauen. Besonders lange bleiben wir an dem “Wo ist Walther ?” Wimmelbuch hängen”. Die Kinder ins Bett bringen und nun etwas erledigen, lesen und wieder viel zu spät ins Bett ..

Mit müden Grüßen,

Nadine