Blick ins Bücher- und Hörspielregal

Bücher und Hörspiele! Wie ich sie liebe…

Als Kind war ich eine Leseratte. Ich habe alles verschlungen: Im Gehen, im Stehen, in der Badewanne!

Mein großes Mädchen ist nun in der Schule und beginnt Erstlesebücher zu verschlingen. Im letzten Jahr sind einige neue Bücher und Hörspiele in unser Regal gewandert, die ich euch sehr empfehlen möchte..

Hier erstmal ein paar unserer Lieblingsbücher, die ich gerne vorlese:

Nun ein paar schöne Geschichten für Leseanfänger…

Empfehlen möchte ich euch da Kinderbuchklassiker wie…

Und zum Schluss noch ein paar Hörspiel Empfehlungen..Wenn viel los ist zB. der Wechsel zwischen Mama und Papa oder nach einem stressigen Schultag zieht sich besonders das große Mädchen gerne zum Cds hören zurück. Jetzt im Winter haben uns die Geschichten von Tomte Tummetott viel begleitet.Ganz neu haben wir nun auch das Hörspiel Tomte und der Fuchs.

Ebenso heiß geliebt werden hier die Geschichten von Cornelia Funke.Bisher eingezogen ist die Geschichte Lilli, Flosse und der Seeteufel.

Gesucht und geschenkt bekommen haben wir schließlich auch die Geschichen von Nulli und Priesmut auf CD.

Ich wünsche Euch einen guten Start in das neue Jahr!

Wenn ihr eines der Bücher oder CDs über meinen Link kauft bezahlt ihr nicht mehr, ich bekomme aber ein paar Cent dafür, die ich in meine Arbeit in den Blog  investiere..

Mit besten Grüßen,

Nadine

Unsere Weihnachtsliteratur

So langsam stimmen wir uns auf Weihnachten ein. Neulich haben wir die die Kiste mit Weihnachtsdeko vom Schrank geholt und heute haben wir unsere Weihnachtsbücher aus dem Regal gekramt und waren überrascht,was sich schon alles an tollen Bücher angesammelt hat. Hier die schönsten unserer Bücher:

im letzten Buch haben wir sofort angefangen zu lesen und die Mausekinder wollten immer mehr hören! Da freue ich mich sehr auf gemütliche Stunden auf dem Sofa…

Mit beste Grüßen,

Nadine

Ps: Habt ihr noch mehr empfehlenswerte Weihnachtsbücher?

Kleine Sonntagsfreuden

Heute mal ein paar Momente über die ich mich gefreut habe..

Eigentlich hätte ich heute ausschlafen können, leider bin ich trotzdem pünktlich um 6.30 Uhr wach….Im Bett liegen bleiben und ein Buch lesen ist aber auch mal schön 🙂

20160410_150340

Eine halbe Stunde gelaufen ohne Pause zu machen….Lange nicht mehr geschafft.

20160410_152608

Auf dem Rückweg die schönen Anemonen bewundert.

20160410_143817

Auf dem Flohmarkt 23,- Euro ausgegeben und viele tolle Sachen gefunden.Einen Rock, Sommerhose, Bluse, Sommerjacke,Sonnenhut,Rucksack…

20160410_143851

..und einen Haufen super schöner Bücher…! Wie ihr seht Astrid Lindgren, Scheffler & Preussler!

Ein super Fang!

Mit besten Grüßen,

Nadine

Unsere Schweden Reise Teil 5: Bullerbü

Wollt ihr mal nach Bullerbü?  Natürlich gib es im Småland viele der schönen Holzhäuser, es gibt aber tatsächlich auch den Ort,der Astrid Lindgren für die Bullerbü-Geschichten als Vorbild galt. Der Ort heißt “Sevestorp” und liegt nicht weit von Mariannelund und Vimmerby entfernt. Astrid Lindgrens Vater lebte hier auf dem Mittelhof, wo später Lasse, Bosse, Inga und die anderen ihre Abenteuer erlebten. Die Häuser sind privat und man nicht reingehen, aber man kann das Gelände besichtigen und es gibt ein paar spannende Sachen für klein und groß.

Es gibt eine Scheune mit einem Heuboden, wo die Kinder herumtollen können. Gleich daneben steht ein toller, großer Baum mit einem riesigen Loch im Stamm. Man kann dort hinein klettern und sich verstecken.Vielleicht ist es ja der Limonaden-Baum, der bei Pippi Langstrumpf im Garten stand?

Es gibt ein Scheunencafé,wo wir leckere Waffeln gegessen haben, wer ein Souvenir mitbringen möchte findet Bullebü Shirts und andere Sachen in dem kleinen Hofladen.

Auf dem Gelände gibt es Schafe und Kaninchen & Schaukeln.

Wenn man in der Gegend ist, lohnt es sich hier einmal anzuhalten und in ” Bullerbü” einzutauchen.

IMG_1359

IMG_1361

 

IMG_1383

IMG_1393

IMG_1372

Bis besten Grüßen,

Nadine

Lotta zieht ein..

Neulich haben wir unsere Wohnung umgeräumt. Wir haben das Schlaf,- und Kinderzimmer getauscht. Da die Wände vom Kinderzimmer noch ziemlich kahl aussahen, haben nach einem schönem Poster gesucht…

Da wir alle große Fans schwedischer Kinderbücher sind, fiel uns Lotta ins Auge,die mit dem Fahrrad den Berg hinunter saust. Das Poster macht sich gut in einem Rahmen vom großen Schweden. Gekauft haben wir es hier.

IMG_3291

Mit besten Grüßen,

Nadine

Unsere Winter- und Weihnachtsbücher

Bild

Am Abend sitzen wir gemütlich auf dem Sofa und lesen unsere Weihnachts- und Winterbücher:

  • Pettersson kriegt Weihnachtsbesuch
  • Morgen Findus, wirds was geben
  • Guck mal, Madita es schneit!
  • Tomte Tummetott
  • Emma wartet auf den Weihnachtsmann

Ein paar andere Bücher die mir gut gefallen, wir aber nicht haben:

  • Weihnachten in Bullerbü ( Astrid Lindgren)
  • Pippi Langstrumpf feiert Weihnachten ( Astrid Lingren)
  • Weihnachten im Stall ( Astrid Lindgren)
  • Tomte und der Fuchs ( Astrid Lindgren)
  • Mein großes Winter-Wimmelbuch ( Ali Mitgutsch)
  • Clara und die 24 Weihnachtsmäuse ( dies ist kein Bilderbuch sondern ein Konzeptbuch für die Adventsgestaltung im Kindergarten)

Ich wünsche euch eine schöne Adventszeit….!

Tomte Tummetott

Hier wollen wir euch mal wieder ein schönes Buch vorstellen. Meine Tochter liebt die Geschichte von Tomte Tummetott..

Bild

Tomte ist ein Wichtel der im Schnee herum schleicht wenn der Mond scheint und die Sterne leuchten…

Bild

Bild

Er bewacht die schlafenden Tiere und Menschen auf dem Hof und erzählt ihnen vom Frühling, der bald kommen wird..

Bild

Bild

Ein schönes Bilderbuch für die Winterzeit!