“Willkommen im Reich der Fülle” von Robert Betz (Rezension)

Heute möchte ich euch wieder ein Buch vorstellen, das ich vor kurzem gelesen habe:

Alle die sich mit persönlicher Weiterentwicklung beschäftigen, haben sicher schon von Robert Betz gehört.Er gehört ebenso wie die zurzeit bekannte Laura Malina Seiler zu den Personen, die das Arbeiten an sich selber bekannt gemacht haben. Auf seiner Internetseite findet man Online Seminare,Termine zu Livevorträgen und viele weiteren Informationen.

Folgende Informationen über das Buch hat der Verlag zur Verfügung gestellt:

Titel” Willkommen im Reich der Fülle

Wie du Erfolg, Wohlstand und Lebensglück erschaffst
Erscheinungstermin: 14. April 2015
224 Seiten, 11,8 x 18,7 cm

Eigentlich ist alles, was wir für ein glückliches Dasein brauchen, bereits in uns angelegt. Trotzdem scheint immer irgendetwas zu fehlen – sei es in Beruf, Partnerschaft, Gesundheit, Finanzen oder anderen zentralen Bereichen des Lebens.
Robert Betz zeigt, wie wir solche Mangelzustände verwandeln – und Erfolg, Fülle und Erfüllung erschaffen und genießen können. Dabei beschränkt er sich nicht nur auf die Ebene der Gedanken, sondern bezieht vor allem die emotionale und spirituelle Seite mit ein: das Wissen unseres Herzens. Wer lernt, auf sein Herz zu hören und ihm treu zu sein, wird erstaunt und dankbar großartige Veränderungen in sich und seinem Leben erfahren.

Meine Meinung:

Das Buch ist gut verständlich und lässt sich flüssig lesen. Gerade für Einsteiger in die Thematik der Selbstfindung und Manifestierung von positiven Gedanken ist es eine schöne Lektüre. Es gibt viele praktische Tipps, wie man vom Mangeldenken weg und hin zu positiven Gedanken kommt.Es wird erklärt wie man negative Gefühle wie Angst, Scham und Wut annehmen und somit in positive Gedanken transformieren kann.Empfohlen werden dazu Meditationen mit deren Hilfe man Blockaden und negative Glaubenssätze auflösen kann.Am Ende von jedem Kapitel sind die wichtigsten Inhalte nochmal als Stichworte zusammengefasst.Sehr interessant finde ich auch eine ganz praktische Übung, die gerne selber ausprobieren möchte:Über 28 Tage beschäftigt man sich mit dem Manifestieren seiner Wünsche.Ich bin sehr gespannt, welchen Effekt diese Übung haben wird.

Mit besten Grüßen,

Nadine

(Rezension) Tagebuch für große und kleine Reisen

Ich möchte euch gerne ein kleines, feines Buch vorstellen, welches mir der von randomhouse zur Verfügung gestellt wurde.

Es ist ein Reisetagebuch im DIN A5 Format, indem man Erinnerungen seiner Reisen festhalten kann.

Der Titel ist “Tagebuch für grossen und kleine Reisen”, erschienen im Mosaik Verlag. Das besondere an diesem Buch ist,daß man keine freien Texte schreibt, sondern ankreuzen kann. Also perfekt für alle, die es lieben Kreuze zu machen und Lücken zu füllen.

Die Aufmachung ist kreativ und lustig. Man hat Platz um von mehreren Orten die schönsten aber auch langweiligsten und skurillsten Erlebnisse einzutragen. Es gibt viele Rubriken die mich zum schmunzeln gebracht haben z.B. wie das Frühstück aussah,der Zustand des Körpers, wie viele Kilometer man zu Fuß oder dem Flugzeug zurück gelegt hat, oder wo es den besten Kaffee gibt…

Im hinteren Teil des Buches gibt es Bonusmaterial wie z.B Landkarten in die man eintragen kann,wo man schon gewesen ist und wo man noch hinreisen möchte, und vieles mehr..

Fazit: Dieses Buch beinhaltet viele amüsanten Rubriken,in denen man einige Anekdoten notieren kann. Durch das kleine Format passt dieses Buch auch gut ins Handgepäck. Ich finde es ist ein schönes Geschenk für Freunde, die auf Reisen gehen.

Mit besten Grüßen,

Nadine