Gelesen: Der zauberhafteTrödelladen von Manuela Inusa

(Werbung) Heute habe ich einen Leseempfehlung für den kommenden Sommer für euch. Ich durfte für den Blanvalet Verlag das Buch  “Der zauberhafte Trödelladen” von Manuela Inusa vorab lesen.

Das Buch ist ein perfektes Buch für den Sommerurlaub. Das Buch spielt in Oxford und die Geschichte kreist um Ruby, die den Antiquitätenladen ihrer Mutter geerbt hat, der aber nicht besonders gut läuft. Der Laden liegt in der Valerie Lane, einer Straße wo mehrere Freundinnen unterschiedliche Läden betreiben und sich einmal in der Woche zum Tee treffen. Ruby pflegt ihren alten Vater, der verschiedene Marotten hat und kaum aus dem Haus geht. Sie verliebt sich in den Obdachlosen Gary, der eine traurige Vergangenheit mitbringt und zudem sie eine enge Beziehung aufbaut. Ruby beweist den Mut, dem Laden ihrer Mutter ein neues Gesicht zu geben und etwas ganz eigenes daraus zu machen. Neben der romantischen Geschichte der Gegenwart gibt die Autorin der Geschichte noch etwas geheimnisvolles und mystisches,indem Ruby alte Tagebücher der damaligen Besitzerin des Ladens-Valerie entdeckt. Sie spielen immer wieder eine Rolle und stellen die Verbindung zwischen Vergangenheit und Gegenwart her. Das romantische Buch lässt sich gut und locker lesen und ist perfekt als Urlaubslektüre. Die Protagonistin Ruby war mir schnell vertraut und trägt durch das Buch. Ein Buch indem es um Liebe, Freundschaft und Vergangenheitsbewältigung geht.

Das Buch erscheint am 18.06.18 im Blanvalet Verlag.

Mit besten Grüßen,

Nadine