Jahresrückblick 2017

Gerne lese ich bei Bloggerfreunden ihre Jahresrückblicke in Stichworten. Dieses Jahr mache ich mal mit..

Haare länger oder kürzer?

Hm, ich denke ungefähr dieselbe Länge.

Kurzsichtiger oder weitsichtiger?

Hm tja, mehr oder weniger aus Spaß einen Sehtest gemacht und festgestellt das ich kurzsichtig bin.Ich sollte mich um eine Brille kümmern. Ein wichtiges Vorhaben für 2018.

Mehr ausgegeben oder weniger?

Ich denke mehr.Mein Fahrrad wurde geklaut.Da es mein tägliches Fahrzeug und Transportmittel für Kinder, Einkäufe etc ist, musste ein neues her.

Der hirnsissigste Plan?

Da fällt mir nichts ein.

Die gefährlichste Unternehmung?

Ich denke ich bewege mich relativ risikoarm;)

Das leckeste Essen?

Ach Essen,da gibt es viel…Mir gefällt Esssen an schönen Orten wie zB ganz klassisch Schnitzel & Pommes mit lieben Freunden im Schlosscafé Freiburg.

Das beeindruckendste Buch?

“Vom Ende der Einsamkeit” von Bendedict Wells.

Der ergreifenste Film?

Ich mag Dokus über verschiedene Menschen und Lenbensarten sehr gerne.

Gut gefallen hat mir der Film: “Weit.Die Geschichte von einem Weg um die Welt”.

Der Film zeigt die wahre Geschichte von Gwen und Patrick die von Freiburg loszogen um 3,5 Jahre durch die Welt zu reisen.

Die beste Musikentdeckung?

Ich bekomme nicht viel mit von Musik und möchte mich mal wieder umhören. Alin Coen und Annenmaykantereit höre ich gern.

Das schönste Konzert?

Da fällt mir nichts ein

Die meiste Zeit verbracht mit…?

Arbeiten, Kinder, Haushalt.

Die schönste Zeit verbracht mit…?

Meinen Kindern!

Vorherrschendes Gefühl 2017?

Es wird hoffentlich entspannter

2017 zum ersten Mal getan?

Ich wurde geschieden.

2017 (nach langer Zeit) wieder getan?

Eine tolle Zeit mit meinen Kindern bei Freunden in Freiburg verbracht!

3 Dinge, auf die ich gut hätte verzichten mögen?

Scheidung, Jobmist, Lügen.

Die wichtigste Sache, von der ich jemanden überzeugen wollte?

Kindergartenwechsel der Kleinen für die Erleichterung im Alltag.

Das schönste Geschenk, das ich jemandem gemacht habe?

Hm, ich weiss nicht.

Das schönste Geschenk, das mir jemand gemacht hat?

Sehen zu können, wie sich meine Kinder entwickeln.

Der schönste Satz, den jemand zu mir gesagt hat?

“Du bist meine liebste Mama der Welt”

2017 war mit 1 Wort…?

Kräftezehrend

Mit besten Grüßen,

Nadine