(Rezension) Bullet Planer von Jasmin Arensmeier

Im Mai durfte ich das Buch ” Ich gestalte ein Journal” von Jasmin Arensmeier rezensieren. Ich habe es schon immer bewundert, wenn Menschen ihren Terminplanern eine eigene Note gegeben haben und diese ganz persönlich gestaltet haben. In ihrem Buch gab es viele, viele schöne Ideen.Wie das aber manchmal  mit dem inneren Schweinehund so ist,habe ich mir aber bisher kein eigenes Journal gestaltet. Umso mehr habe ich mich gefreut, dass es nun ein neues Buch von Jasmin Arensmeier gibt:

Bullet Planer”.Das Buch ist ein Journal, was Kalender und Notizbuch vereint. Man kann zu einem beliebigen Zeitpunkt beginnen, da noch keine Daten vorgetragen sind. Für jede Woche gibt es eine Doppelseite. Optik und Haptik gefallen mir mit schönen Zeichnungen und hübschen Farben sehr gut. Die besonderen Rubriken wie Monatsübersicht, Bücher, Filmlisten und Quartalsziele sind toll! Ein wunderschön,liebevolles Buch-sehr gut geeignet für “faule” Journalschreiber.

Dieses Buch wird mich in das Jahr 2019 begleiten..