Sommertage

Mir spuken viele Ideen im Kopf herum, was ich gerne bloggen würde. Nun hat der Tag aber leider nur 24 Stunden und in den letzten Tagen haben wir die kurze Zeit am Nachmittag oft im Hinterhof verbracht. Die Mausezahnmädchen spielen gerade gut und intensiv miteinander. Wir haben ein paar neue Kräuter, Kürbis, Tomate, Paprika, Sonnenblumen, Kapuzinerkresse, Lampionblume und Bohnen in den Garten umgepflanzt. Die Mädchen gießen und naschen die Erdbeeren, malen mit Kreide im Hof und sind gerade die besten Töchter überhaupt :)!

Ein kleiner Rückblick der letzten 2 Wochen..Wir waren im Schwimmbad und am See. Auf der Arbeit haben wir Kindertag gefeiert und waren mit den Vorschulkindern für 2 Nächte „unterwegs“. Wir sind nach Zeitz, ins ehemalige Kloster Posa gefahren und haben dort mit den Kindern in einer alten Scheune übernachtet. Es war eine schöne und entspannte Fahrt. Das Gelände und seine Geschichte, sowie die Umgebung mit Weinberg und Streuobstwiesen finde ich sehr spannend und komme bestimmt auch privat einmal wieder.

Am Wochenende waren wir im Zoo und und hatten auch sonst 2 entspannte Tage. Ich habe mal wieder etwas für die Mädchen genäht, ich habe ein neues Buch angefangen und neue, gute Musik entdeckt,dazu bald mehr 🙂

Heute dann seit langem mal wieder ein Besuch beim Kinderarzt wegen eines möglichen Zeckenstiches, der sich aber als allergische Reaktion auf einen Mückenstich entpuppte….

20160528_163111 20160601_194344

20160601_194600

20160603_081110

20160607_070546 20160605_145030

20160607_162046
20160603_080938

Eine gute Woche,

Nadine