Im Hinterhofgärtchen

Mit dem Traum von einem eigenem Häuschen mit Garten wird es wohl nix mehr in diesem Leben. Wir haben aber das Glück einen kleinen Hinterhofgarten zu haben.Den nutzen wir viel und gerne, z.B zum Grillen, Picknicken, Trampolin springen, Pflanzen säen und ernten,faulenzen, Bücher lesen usw. Wir und einige andere Nachbarn haben schon viel gepflanzt, unter anderem gibt es Erdbeeren, Kürbis, Zuccini, Chili,Paprika, Tomaten,Zitronen-Thymian, Minze, Zitronenmelisse,Rosmarin,Oregano, Petersilie, Schnittlauch, Majoran, Brombeeren, Himbeeren,Bohnen, Lavendel, Sonnenblumen,Kapuzinerkresse, Tagetes, Lampionblume, Physalis usw..

Ich freue mich schon auf den Spätsommer wenn auch die Sonnenblumen blühen:)

Unsere Nachbarn versorgen uns gerade mit Rhabarber und Salat aus ihrem Schrebergarten,ich habe auch schon mit dem Gedanken gespielt mit Freunden einen Schrebergarten zu pachten,vielleicht klappt das irgendwann mal..

20160607_162046

20160607_162102

20160623_172724
20160623_161245

20160623_171508
20160615_162452

20160615_162215
20160615_162307

Mit sommerlichen Grüßen,

Nadine