Herbstliche Gerichte: Birnenauflauf mit Schneehaube

Sobald die Tage wieder kürzer und kühler werden bekomme ich richtig Lust auf deftigere Gerichte mit Rotwein und süße Nachspeisen mit Äpfel, Birnen und Pflaumen…

Ich liebe es mit meinen Töchtern am Nachmittag gemeinsam ein Vesper zu essen und ich erinnerte mich an ein Rezept, das ich lange nicht mehr gemacht habe… Der Birnenauflauf mit Schneehaube ist schnell gemacht und genau das richtige für usselige nasskalte Herbsttage. Am liebsten mit einem warmen Kakao dazu…Hmmm

Hier kommt das Rezept:

Zutaten: 750 ml Milch, 9 Zwiebäcke, 1 Dose Birnenhälften (460 gr), 1Pck Puddingpulver Vanille,50 gr, Zucker, 2 Eier, etwas Zucker für die Schneehaube

Zubereitung:

250 ml Milch erhitzen und die Zwiebäcke damit übergießen und kurz einweichen lassen.Die Birnen abtropfen lassen und in eine gefettete Auflaufform geben. Die Zwiebäcke darauf verteilen. Nun wird ein Pudding aus 500 ml Milch, Pudding Pulver,50 gr Zucker und 2 Eigelb gekocht. Wenn der Pudding fertig ist wird er direkt auf den Auflauf gegossen.2 Eiweiß steif schlagen, ein wenig Zucker unterrühren und auf dem Auflauf verteilen.

Bei 170-200 C Ober/Unterhitze ca 15-20 min backen.

Guten Apettit!

Quelle: Dr. Oetker Schulkochbuch

Rezept: Erdbeertiramisu

Die Töchter lieben Erdbeeren. Und wir lieben Erdbeertiramisu. Hier zeige ich euch unser leckeres Rezept für das Erdbeertiramisu.

20160626_071908

20160626_131744

Zutaten:

500 gr Cantuccini ( oder Löffelbisquit)

150 ml frischer Orangensaft

500 gr. Erdbeeren ( oder mehr!)

50 gr. gesiebter Puderzucker

500 gr. Quark

250 gr Mascarpone

200 gr.Schlagsahne

etwas Zucker

Minze zum Dekorieren

So geht´s:

Cantuccini( oder Löffelbisquiet ) in eine flache Schale legen. Mit dem Orangensaft beträufeln. Erdbeeren geviertelt und geputzt auf die Cantuccini schichten, mit Puderzucker betreuen. Quark, Mascarpone und geschlagene Sahne verrühren. Etwas Zucker unterheben und alles auf die Erdbeeren geben.Wer mag,streut hinterher Kakaopulver und frische Minzblätter drüber.

Guten Appetit!

Herbstlicher Nachtisch “Apfel- Clafoutis”

Hier kommt das Rezept für unser Lieblings-Nachtisch im Herbst:

Man braucht:

3 Äpfel

4 Eier

50 gr. Zucker

200 gr Mehl

200gr Vanillepudding

1/8 l Milch

Salz

Puderzucker

Zimtpulver

Fett für die Form

Zubereitung:

1. Backofen auf 200 grad vorheizen. Eine flache Auflaufform einfetten. Die äpfel waschen, schälen, achteln und das Kernhaus entfernen.

2. Eier trennen.Eigelbe und Zucker schaumig rühren. Nach und nach Mehl, Joghurt, und Milch unterrühren.Eiweisse mit 1 Prise Salz steif schlagen und unter den Teig heben.

3. Teig in die Form füllen, die Äpfel darauf verteilen. Im Ofen ( Mitte, Umluft, 180 grad) ca 30 Minuten backen. Vor dem Servieren mit etwas Puderzucker und Zimt bestäuben.

Sehr lecker!

Dazu passen auch gut Sahne/ und oder eine Kugel Vanilleeis!