Unser Wochenende 6/7.Januar 2018

Das war ein aktives und gemütliches erstes Wochenende in diesem Jahr!

Am Samstag haben wir Zeit ein wenig Zeit im Garten verbracht. Die ersten grünen Spitzen gucken aus der Erde. Die Erwachsenen werkelten herum, die Kinder spielten und halfen mit.Danach sind wir ins ins Schwimmbad gefahren, wo sich die Kinder ausgepowert haben..Der Sonntag begann ganz ruhig und gemütlich mit der “Sendung mit der Maus”. Meine Kinder schauen wenig Fernsehen und wenn dann informative oder gut gemachte Sendungen.Wir haben keinen Fernseher,die Sendung mit der Maus sehen wir gemütlich am Laptop.

Das große Mädchen mach Hausaufgaben und bereitet die Schulsachen vor. Das HA Heft muss farblich gekennzeichnet werden, die Federmappe soll auf Vollständigkeit geprüft werden und am Abend lese ich nicht nur den Mädchen vor, sondern die große liest auch mir vor 🙂

Mittags gibt es wie häufig gewünscht Fischstäbchen und Mozarella Tomatensalat. Wir machen ein leckeres Bananen Brot nach diesem Rezept. Da wir weder Walnüsse noch Schokolade haben kommen ein paar Erdnüsse mit in den Teig.

Das kleine Mädchen ist zwischendurch sehr müde und ruht sich auf dem Sofa aus…ob sie vielleicht etwas ausbrütet?Die Kinder beschäftigen sich gerade viel mit ihren Portfolios und dem Fotoalbum. Die Fotos werden häufig betrachtet und sie stellen viele Fragen über ihre Baby und Kleinkinderzeit…Es wird Hörspiel gehört, gemalt und geschnipselt. Die große Tochter bekommt Besuch von ihrer Freundin, die kleine baut im Wohnzimmer mit Kapla Steinen..Ich nutze gerade jede freie Minute um in der Wohnung nach und nach Sachen auszusortieren, wegzuschmeissen, neu zu ordnen etc..Heute war das bin ich ein Stück im Kinderzimmer voran gekommen.

Am Abend lesen wir die Geschichte von Nulli und Priesemut machen Urlaub. Erst liest das große Mädchen, dann ich. Sie soll üben, aber nicht die Lust verlieren.Ich werde jetzt noch Fotos sichten,denn das kleine Mädchen soll ein Fotoalben mit den schönsten und wichtigsten Fotos der letzten 5 Jahre bekommen…Da wird es höchste Zeit zu beginnen!

Mit besten Grüßen,

Nadine

Mehr Wochenendfotos gibt es bei geborgenwachsen.

Blick ins Bücher- und Hörspielregal

Bücher und Hörspiele! Wie ich sie liebe…

Als Kind war ich eine Leseratte. Ich habe alles verschlungen: Im Gehen, im Stehen, in der Badewanne!

Mein großes Mädchen ist nun in der Schule und beginnt Erstlesebücher zu verschlingen. Im letzten Jahr sind einige neue Bücher und Hörspiele in unser Regal gewandert, die ich euch sehr empfehlen möchte..

Hier erstmal ein paar unserer Lieblingsbücher, die ich gerne vorlese:

Nun ein paar schöne Geschichten für Leseanfänger…

Empfehlen möchte ich euch da Kinderbuchklassiker wie…

Und zum Schluss noch ein paar Hörspiel Empfehlungen..Wenn viel los ist zB. der Wechsel zwischen Mama und Papa oder nach einem stressigen Schultag zieht sich besonders das große Mädchen gerne zum Cds hören zurück. Jetzt im Winter haben uns die Geschichten von Tomte Tummetott viel begleitet.Ganz neu haben wir nun auch das Hörspiel Tomte und der Fuchs.

Ebenso heiß geliebt werden hier die Geschichten von Cornelia Funke.Bisher eingezogen ist die Geschichte Lilli, Flosse und der Seeteufel.

Gesucht und geschenkt bekommen haben wir schließlich auch die Geschichen von Nulli und Priesmut auf CD.

Ich wünsche Euch einen guten Start in das neue Jahr!

Wenn ihr eines der Bücher oder CDs über meinen Link kauft bezahlt ihr nicht mehr, ich bekomme aber ein paar Cent dafür, die ich in meine Arbeit in den Blog  investiere..

Mit besten Grüßen,

Nadine