Unsere Schweden Reise Teil 7: Rückweg über Halmstadt

Nun kommt mein letzter Reisebericht zu unserer Schweden-Reise:Auf dem Rückweg zur Fähre sind wir noch an die Westküste gefahren.Von unserem Ferienhaus im Småland sind wir bis nach Halmstad, und von dort weiter an nach Tylösand gefahren. Während es an der Ostküste auf den Campingplätzen eher klein, beschaulich und familiär zuging, haben wir hier mehr “schicke” Leute und viele Jugendliche angetroffen. Es gibt in der Region viele Golfplätze und an den Stränden gibt es Clubs, wo aufgebrezelte Jugendliche feiern gehen. Wir waren dieses Mal auf einem sehr großen und teuren Campingplatz, wo es auch Unterhaltungsprogramm für Kinder gab.Nicht so ganz meins, aber die Mädchen waren nicht traurig über den riesigen Spielplatz, ein Luftkissen zum Springen usw..

Der Strand und die Dünen haben mich sehr an Amrum erinnert, und haben uns gut gefallen. An der Westküste gibt es wohl auch ein paar schöne Wanderwege, immer an der Küste entlang. Wir haben hier unsere letzten 2 Urlaubstage verbracht, bevor wir dann weiter nach Trelleborg und von dort aus mit der Fähre nach Rostock übergesetzt haben. Insgesamt war es ein sehr schöner Urlaub, allerdings mit vielen Regentagen und kühlem Wetter. Wir hatten Glück,das wir jeweils am Anfang und Ende beim Zelten viele Sonnenstunden hatten. Auf jeden Fall würde ich bei einer Schweden Reise im Sommer wieder vom Badeanzug bis warmer Kleidung alles einpacken. Ich hoffe euch hat der Reisebericht gefallen und vielleicht habt ihr ja Lust auf eine Reise in den Norden bekommen. Wir fahren bestimmt mal wieder nach Schweden!

 

 

 

IMG_1411

IMG_1415

IMG_1412

20150801_173124

Mit besten Grüßen,

Nadine

Unsere Schweden Reise Teil 6: Eksjö und Skurugata Schlucht

An einem regnerischem Tag haben wir einen Ausflug nach Eksjö gemacht. Eksö ist bekannt für seine Holshausarchiktektur. Wir haben uns einfach durch die Altstadt treiben lassen und sind Spaziergen gegangen. Die Mädchen hatten ihren Spaß mit einer Skultur 🙂 Später sind wir noch 15 km weiter gefahren zur Skurugata Schlucht.

IMG_1322

IMG_1326

IMG_1335

 

Die Skurugata ist eine Felsformation und keiner weiss genau,wie die Schlucht entstanden ist.Die 800 Meter lange Schlucht ist 20-50 Meter tief und 7-24 Meter breit.Laut Beschreibung dauert der der Rundweg 1-2 Std. Da wir mit 2 Kindern unterwegs waren und es dazu wegen Dauerregen noch sehr glitschig war, haben wir viel länger gebraucht. Wer hier unterwegs ist sollte unbedingt feste Schuhe dabei haben. Ansonsten ist es eine sehr schöne Wanderung, vorbei an einem kleinem Wasserfall. Am Ende wird man mit einem tollen Ausblick über die Region belohnt. Und nun ein paar Fotos:

IMG_1342

 

IMG_1351

IMG_1356

 

Beim nächsten Mal gibt es dann auch schon den letzten Teil unserer Schweden Reise…

Mit besten Grüßen,

Nadine