Sommerendzeitstimmung

Es liegt eine besondere Stimmung in der Luft…Die Sommerferien neigen sich dem Ende zu, es gab so viele schöne Momente.

Ich bzw die Kinder haben viel Freizeit genossen, wir haben

  • in der Ostsee gebadet
  • alte Freunde  wieder gesehen
  • Krebse geangelt, beobachtet und wieder freigelassen..
  • Gelesen, gelesen und gelesen..
  • Die Kinder waren lange wach und haben auch das Ausschlafen genossen..
  • Die große Tochter hat Schwimmen gelernt und hat in ihrem eigenen Tempo geübt

Gleichzeitig steht nun vieles auf Neuanfang..

  • Die neue Jahresplanung/Termine etc werden ausgemacht
  • Termine werden in Kalender übertragen
  • Neue Schulhefte werden beschriftet und vorbereitet
  • Die Luft wird besonders am Abend frischer und beim Anblick der Kastanienblätter auf dem Boden beschleichen mich manchmal schon fast herbstliche Gefühle…

Ich wünsche allen die noch Sommerferien haben eine tolle Zeit und allen Schulanfängern und wieder Startern einen guten Start!

Mit besten Grüßen,

Nadine

Sommerhausaufgaben

Das Schukindmädchen hat vor den Ferien einen Zettel mit “Sommerhausaufgaben” mitgebracht…

Ich bin begeistert! Ich hoffe meine große nimmt die Hausaufgabe sehr ernst! 🙂

  • Laufe über Sand, durch Wälder und über Hügel
  • Iss Schokolade zum Frühstück
  • Spritze mit Wasser
  • Klettere auf einen Baum
  • Probiere fünf Lebensmittel, die du angeblich nicht magst
  • Tanze im Regen
  • Bringe jemanden zum Lachen
  • Mache ein Foto vom Sonnenuntergang
  • Bleibe heimlich ganz lange wach
  • Finde einen neuen Freund
  • Tanze wie verrückt
  • Besiege die Angst und entdecke eine neue
  • Finde einen neuen Freund
  • Verwirre jemanden mit einem Zaubertrick
  • Singe mit den Vögeln um die Wette
  • Konstruiere ein fantastisches Bauwerk

Mit besten Grüßen,

Nadine

Heute so…

20160506_141536

20160506_115823

20160506_115711

Endlich ein Gefühl von Sommer…! Die Mädchen brauchen gerade ganz viel Normalität und “nichts tun” Die letzten 2 Tage haben wir also möglichst viel nichts gemacht…Das hieß in unserem Fall dann ein neues Spiel spielen, kuscheln, Eis schlecken, die große Tochter ist mit ihrer Freundin einen Grashügel runter gerollt und heute haben wir die Badesaison eingeläutet. Während ich das Wasser für zu kalt befunden habe, hatten die Mädchen schon ihre Klamotten vom Körper gerissen und sind ins Wasser gerannt:)

Mit besten Grüßen,

Nadine